A0479: Was geschah in Lemurien, das dazu führte, dass der Kontinent unterging? – Teil 11

Teile diesen Beitrag

Die Lemurianer waren in ihrem technologischen Fortschritt allen Menschenrassen auf der Erde voraus, weil sie ihre mentalen Fähigkeiten mit denen eines Kristalls kombinierten, was bis dahin nur die Lemurianer anstellen konnten. Die restlichen Menschenrassen haben auch Technologie entwickelt, aber bei weitem nicht mit dem zu vergleichen, was die damaligen Lemurianer vollbringen konnten. Die anderen Menschenrassen hatten zum Beispiel noch nicht das Rad für sich entdeckt, aber sie waren in der Lage, Materialien über weite Teile ihres Kontinents zu transportieren. Dafür nutzen sie die Strömungen ihrer Flüsse und schifften mit Booten ihre Waren von einem Ort zum anderen. Wenn wir über die Materialien sprechen, die die Nicht-Lemurianer verwendeten, dann haben sie schon Erz verwendet, aber sie konnten daraus keinen Stahl herstellen, sodass die Erzeugnisse der damaligen Menschen nicht mit euren Erzeugnissen zu vergleichen sind. Die Lemurianer haben auch das Erz verwendet, um daraus etwas zu erstellen, aber sie formten ihre Gegenstände mit dem Geist und benötigten dafür keine Materialien, die geschmolzen werden mussten, sodass in der Blütezeit der Lemurianer Materialien aus dem rohen Erz erschaffen wurden, die eure heutigen Materialwissenschaftler verblüffen würden. Mentale Erzeugnisse sind auch erwähnenswert, weil wir bisher nie darüber gesprochen haben, was die Lemurianer in den Kristallen alles erschaffen hatten, das wir heute als Technologie in einer anderen Form bei euch wiederfinden. Stellt euch vor, ihr möchtet etwas lernen und ihr wisst nicht, wie ihr anfangen sollt. Dann ist es für euch normal, dass ihr im World Wide Web danach sucht. Ihr werdet dann auch schnell fündig, weil viele Menschen das World Wide Web mit Inhalten füllen, die sie für wichtig halten und was andere Menschen dafür verwenden können, ihren Erfahrungshorizont zu erweitern. Wenn wir euch nun erzählen würden, dass es dieses World Wide Web schon zu Zeiten der Lemurianer gab, dann wäret ihr sicherlich sehr erstaunt, aber genauso ist es gewesen. Die Lemurianer hatten die astrale Ebene dafür verwendet, Wissen abzulegen und wenn jemand danach suchte, wurde er auch schnell fündig. Wie könnt ihr euch die astrale Suchmaschine vorstellen, fragen wir? Wie immer halfen Kristalle dabei, weil ein Kristall über ein Bewusstsein verfügt, wenn er einmal von jemandem programmiert wurde. Diese Kristalle waren jedem Lemurianer zugänglich und viele haben ihre gesamte Zeit dem Studium der astralen Ebene verschrieben, sodass sie alle Erkenntnisse in ihren Kristallen speicherten. Die Lemurianer haben das Wissen in einem Kristall gespeichert und weil ein Kristall auf den astralen Ebenen auch zugegen ist, ist das Wissen aus den Kristallen auch auf den astralen Ebenen vorhanden. Wie funktioniert nun diese astrale Suchmaschine, wenn doch die Kristalle auf der astralen Ebene für sich allein stehen, fragen wir? Es musste eine Verbindung zwischen den Kristallen hergestellt werden, sodass ein Netzwerk entstehen konnte und das wurde auch erstellt, indem die Kristalle aufgefordert wurden, eine Verbindung zu dem Menschheitsbewusstsein auf der astralen Ebene herzustellen. Die Bewusstseine in den Kristallen hatten den Auftrag, im Menschheitsbewusstsein nachzufragen, wenn der Besitzer des Kristalls dies wünschte. Nachdem das Kristallbewusstsein das erste Mal diese direkte Verbindung hergestellt hatte, war eine ständige Verbindung zwischen dem Menschheitsbewusstsein und dem Kristallbewusstsein hergestellt worden, sodass das Kristallbewusstsein auch im Menschheitsbewusstsein vertreten ist. Wenn ihr eurem Kristallbewusstsein den Auftrag gebt, es soll sich mit dem Menschheitsbewusstsein auf der astralen Ebene des Planeten Erde verbinden, dann wird auch euer Kristallbewusstsein im irdischen Menschheitsbewusstsein vertreten sein. Und jemand könnte seinen eigenen Kristall anweisen, ihm Informationen über die Anunnaki zu zeigen. Wie bei eurem World Wide Web auch gibt es keine Garantie dafür, dass die Informationen darin korrekt und auch zweifelsfrei echt sind. Denn jeder könnte damit anfangen, die Informationen aus dem World Wide Web zu seinem Vorteil zu verfälschen, was bei euch auch ständig passiert. Die Anunnaki haben im späteren Verlauf auch sehr viel Zeit dafür aufgewendet, dieses Menschheitsbewusstsein zu manipulieren, sodass sie sich einen Vorteil davon erhofften, wenn sie die Informationen in dem Menschheitsbewusstsein manipulierten. Zu der Zeit der Lemurianer war dies jedoch keine gängige Art, sodass die damaligen Informationen rein und unverfälscht waren. Wenn ein Besitzer eines Kristalls eine Information verlangte, dann betrat der Besitzer mental im Kristall einen Bereich, der für solche Fragen erschaffen wurde und stellte seine Frage. Das Kristallbewusstsein ist sehr schnell darin, die Informationen nach der Relevanz im Menschheitsbewusstsein zu durchsuchen und präsentierte es dem Kristallbesitzer. Der Lemurianer konnte dann in den dargestellten Informationen weitersuchen, bis er die Information erlangte, die er suchte. Viele Lemurianer haben ihre Kristalle für Schulungszwecke programmiert und wenn das Kristallbewusstsein in dem Kristall angewiesen wurde, sich mit dem Menschheitsbewusstsein zu verbinden, dann konnten auch andere Lemurianer auf den Kristall zugreifen, der für die Schulungszwecke programmiert wurde. Dieser Vorgang ist nicht richtig beschrieben, sodass wir mehr ins Detail gehen müssen. Wenn ein Kristallbewusstsein aufgefordert wird, sich mit dem Menschheitsbewusstsein zu verbinden, dann wird alles aus dem Kristall als Information in das Menschheitsbewusstsein transferiert. Dieser Vorgang ist wichtig, weil ihr verstehen müsst, was mit den Informationen aus dem Kristall tatsächlich passiert. Wir starten mit einem Beispiel, das den Informationsfluss einfach darstellen soll. Der Benutzer eines Kristalls erschafft im Kristall ein schönes Gemälde. Der Kristall ist physisch auf eurer Ebene zugegen und gleichzeitig auch auf den astralen Ebenen eures Planeten. Zurzeit besteht der Planet Erde aus sieben astralen Ebenen und das Kristallbewusstsein ist auf allen Ebenen zugegen. Wobei das Kristallbewusstsein nicht aufgeteilt wird wie das Bewusstsein von Lebewesen, sondern das Kristallbewusstsein ist ein zusammenhängendes Konstrukt, das das Bewusstsein als Vorbild hat, das es erschaffen hatte. Dieses Bewusstsein ist auf allen astralen Ebenen zugegen, weil es die astralen Ebenen nicht als einzelne Ebenen wahrnimmt, sondern als eine einzelne Ebene, so wie wir geistigen Wesen auch die astralen Ebenen eures Planeten als eine einzelne Ebene wahrnehmen können. Wir können aber auch jede einzelne astrale Ebene eures Planeten als Ganzes wahrnehmen. Das Kristallbewusstsein nimmt nur die astralen Ebenen als Ganzes wahr und deswegen sind die Informationen des Gemäldes auf allen astralen Ebenen zugänglich. Wenn nun der Besitzer des Kristalls bestimmt, dass das Kristallbewusstsein sich mit dem Menschheitsbewusstsein verbinden soll, dann wird das Bewusstsein im Kristall eine Verbindung zum Menschheitsbewusstsein etablieren, und zwar über alle irdisch-astralen Ebenen der Erde, sodass eine mentale Verbindung zu dem Menschheitsbewusstsein hergestellt wird. Der Schreibling fragt sich gerade, wo dieses Menschheitsbewusstsein überhaupt beheimatet ist und wir wollen es nun offenbaren. Das Menschheitsbewusstsein eures Planeten hat eine Verbindung zu den irdisch-astralen Ebenen, aber es ist außerhalb der irdisch-astralen Ebenen beheimatet. Wenn ihr euch euren Planeten von Weitem anschauen würdet und ihr könntet die astralen Ebenen im Raum erkennen, dann wäre diese Grenze der Ebenen nicht nahe an der Erde, sondern sie würde über den Bereich des nahen Weltraums hinausragen und wir würden ihre Ausmaße mit dem Mond begrenzen. Denn alle Himmelskörper haben nicht nur einen physischen Einfluss untereinander, sondern die astralen Ebenen werden sich auch beeinflussen, sodass die astralen Ebenen des Mondes eine sogenannte Symbiose mit den astralen Ebenen der Erde eingehen. Die astralen Ebenen der Erde sind aber weitreichender als die astralen Ebenen des Mondes, sodass die Grenze beim Mond zu sehen wäre. Das Menschheitsbewusstsein und das Bewusstsein des Mondes sind als eine Hülle außerhalb dieser Grenze zu deuten, sodass das Kristallbewusstsein außerhalb des Mondes auf die folgende astrale Hülle zugreift, die das Menschheitsbewusstsein darstellt. Das Gemälde ist im Kristall vorhanden. Die nun etablierte Verbindung zu dieser aufgesetzten Hülle auf den astralen Ebenen transferiert nicht die Information in diese Hülle, sondern stellt nur die Verbindung her. Wenn eine andere Person nach diesem Gemälde suchen würde, dann wird die Information aus dem Ursprungskristall in das Menschheitsbewusstsein geleitet und dort automatisch hinterlegt. Ihr könnt es euch als eine automatische Speicherung vorstellen, die nie wieder gelöscht wird. Die suchende Person hat ihr eigenes Bewusstsein im Kristall aufgefordert, dieses Gemälde zu suchen. Das Kristallbewusstsein ist im Menschheitsbewusstsein nicht fündig geworden, sodass es alle nötigen Kristallverbindungen durchsuchte, bis es fündig wurde. Es nimmt die Information des Gemäldes sozusagen mit und beim erneuten Durchschreiten des Menschheitsbewusstseins wurde die Information automatisch abgelegt. Wenn das Kristallbewusstsein die Information dem Besitzer des Kristalls präsentiert, dann ist es als eine 1 zu 1 Kopie anzusehen, die sich von der Ursprungsinformation nicht unterscheidet. Nur die Informationen aus einem Kristall gelangen in das Menschheitsbewusstsein, die vorher gesucht wurden. Die Person, die etwas lernen möchte und nach Informationen dazu sucht, wird dann auch auf den Kristall treffen, der als ein Schulungskristall dafür programmiert wurde. Dann wird die gesamte Programmierung dazu über das Menschheitsbewusstsein in den Kristall transferiert, das danach gesucht hatte. Dadurch, dass nun eine 1 zu 1 Kopie im Menschheitsbewusstsein gespeichert wurde, würde ein weiteres Kristallbewusstsein nicht die Kristallverbindungen danach durchsuchen, sondern findet die Information sofort im Menschheitsbewusstsein. Wir werden im folgenden Blogeintrag noch ein wenig dazu berichten, weil ihr immer noch nicht genau wisst, welche Aufgaben die ganzen Ebenen um euch herum haben.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner