A0349: Wie ist das Bewusstsein eines Menschen aufgebaut, wenn die sogenannte Matrix umgeformt wird?

Teile diesen Beitrag

Wir beginnen damit zu erklären, wie das Energiefeld eurer Erde zurzeit konstruiert ist, um dann zu beschreiben, was nach dem offiziellen Erstkontakt passiert und was das für Auswirkungen auf die Menschen haben wird. Wenn wir uns das Bewusstsein eines Menschen anschauen, dann stellen wir fest, dass es multidimensional aufgebaut ist. Die empfangenen Informationen werden von allen Teilbewusstseinen bewertet und in einem Bewusstsein zusammengefügt, wobei das Bewusstsein kein einzelnes Bewusstsein darstellt, sondern alle Bewusstseine zusammen dieses Bewusstsein ergeben. Wir können es jetzt nicht genauer beschreiben, aber wir haben schon vieles darüber berichtet. Warum besteht aber das Bewusstsein eines Menschen aus vielen Teilbewusstseinen? Damit die Menschheit befriedet werden kann. Dafür wurde das Energiefeld eures Planeten umgeformt und alle Wesen auf dem Planeten haben dieses Energiefeld übernommen.

Das Energiefeld der Erde besteht aus sieben astralen Ebenen und ihr als Menschen habt sieben Energiekörper, sodass es hier einen direkten Zusammenhang gibt. Wenn der Planet sieben astrale Ebenen aufweist, dann muss es dafür einen Grund geben, den wir heute der Menschheit offenbaren werden. 

Da ihr auch aus sieben Ebenen besteht, ist jede Ebene eines Menschen direkt mit einer Ebene des Planeten verbunden. Das haben wir schon erwähnt und wir sagten auch, jede Ebene wird von einem Teilbewusstsein bewohnt, sodass eure Teilbewusstseine auf allen Ebenen des Planeten etwas verrichten. Wir sagten auch, jedes Teilbewusstsein manifestiert etwas auf der astralen Ebene des Planeten und dass die manifestierten Formen durch andere Wesen wieder umgeformt werden, aber wir sagten nicht, wofür. Das Warum muss geklärt werden, bevor wir uns ansehen, was daraus entstehen wird. Wenn wir fragen, warum es auf den astralen Ebenen Wesen gibt, die die manifestierten Formen anders verwenden, dann kommen wir auch dahinter, was sie letztlich damit anstellen. 

Wenn ein Mensch einen starken Gedanken hegt, wird dieser automatisch auf vielen astralen Ebenen gleichzeitig von seinen Teilbewusstseinen manifestiert. Das hat den Grund, dass der Gedanke eines Menschen immer einen Energiefluss initiiert, der umgeleitet werden muss, damit nichts auf der weltlichen Ebene manifestiert wird. Was meinen wir damit? Würde die Energie nicht auf eine astrale Ebene umgeleitet, würdet ihr tatsächlich Dinge in eurer Welt manifestieren können. Das Manifestieren von fester Materie ist nicht einfach, auch wenn die Energie nicht umgeleitet würde, aber diese Fähigkeit ist auch gefährlich, je weiter sich eine Spezies entwickelt, die bisher nicht befriedet wurde. Es gab Zeiten auf der Erde, da sah das Energiefeld der Erde anders aus und es gab Personen, die Materie manifestieren konnten. Es waren nur wenige Personen, aber sie hatten viele Fähigkeiten, die ihr heute in spannenden Mysteryfilmen sehen könnt. 

Wenn die Gesellschaft eine bestimmte Richtung einschlägt, dann weiß die geistige Welt, dass es Zeit wird, die Spezies zu befrieden. Sonst könnte sie nicht nur zur Zerstörung ihrer eigenen Spezies beitragen, sondern diese Spezies könnte eine Gefahr für andere Spezies werden. Deswegen werden diese Spezies ab einem bestimmten Punkt in ihrer Entwicklung einer Befriedung unterzogen, die damit endet, dass der offizielle Erstkontakt mit einer intelligenten außerirdischen Spezies vollzogen wird. Bevor dieser Prozess startet, wird zumeist lange Zeit vorher das Energiefeld des Planeten umgeformt, damit die Spezies daran gehindert wird, mentale Fähigkeiten immer weiterzuentwickeln. Dabei wird die sogenannte Gedankenenergie umgeleitet, damit sie nicht dazu führt, dass die Spezies etwas auf dem Planeten manifestieren kann. Die Wesen auf dem Planeten wissen nichts davon, weil erst die Folgegenerationen die Auswirkungen dieser Umstellung erfahren, sodass dies ein langsamer Prozess ist, der auch von euch heutigen Lesern nur schwer zu bemerken ist, wenn das Energiefeld eures Planeten wieder umgeformt wird. 

Jetzt haben wir erklärt, warum das Energiefeld der Erde vor langer Zeit umgeformt wurde, daher werden wir nun erläutern, was seitdem mit der umgeleiteten Energie geschieht und was passiert, wenn in einigen Jahren der offizielle Erstkontakt stattgefunden hat. 

Der offizielle Erstkontakt ist wirklich eine überaus spannende Zeit und das nicht nur für euch Menschen, sondern eure ganze Galaxie ist daran interessiert, da ihr zurzeit die größte Bedrohung für alle anderen Spezies darstellt. Die Wesen auf den astralen Ebenen eures Planeten formen ständig eure Formen neu, damit meinen wir das Folgende: Immer wieder werden Personen eine beständige Form manifestieren. Diese Form wird instinktiv von anderen Menschen wahrgenommen, sodass sie darauf reagieren werden. Ist die manifestierte Form stark, wurde viel Energie dafür aufgebracht und Menschen werden unbewusst schnell darauf reagieren. Handelt es sich nur um flüchtige Gedanken, entstehen auch Formen, aber diese Formen werden sofort von den Wesen auf den astralen Ebenen wieder umgeformt. 

Was diese Wesen daraus formen, sollte nun eure Frage sein und wir beantworten sie. Sie erstellen daraus Formen, die euch dabei helfen sollen, friedfertiger zu werden und der Schreibling zweifelt, weil nach seinem Verständnis die Menschheit doch immer gewalttätiger wird, aber das ist tatsächlich nicht der Fall. Menschen vor zweihundert Jahren waren viel grausamer als Menschen aus dem Jahre 2020. Wenn die Gesellschaften verglichen werden, kann festgestellt werden, dass hier ein großer Wandel stattgefunden hat, aber auch die Technologie hat sich weiterentwickelt, sodass Auseinandersetzungen nicht mehr so unerbittlich verfolgt werden, die Auswirkungen dafür jedoch dramatischer sind. Es gibt immer Ausnahmen, aber grundsätzlich kann gesagt werden, die Menschen sind jetzt viel friedfertiger, als es vor Jahren der Fall war. Wenn die Menschen jetzt friedfertiger erscheinen, dann hängt es direkt mit den Formen zusammen, die die Wesen auf den astralen Ebenen umformen. Diese Formen spiegeln eine friedfertige Gesellschaft wider, die ihr dann werdet, wenn der offizielle Erstkontakt vollzogen wurde.

Viele von euch reden davon, dass die Erde und die Menschheit in eine Sphäre aufsteigen werden, die die fünfte Dimension sein soll. Auch hier haben wieder Personen auf eurem Planeten dafür gesorgt, dass Tatsachen vollkommen verdreht werden, nur damit sie etwas Spektakuläres zu berichten haben. Und viele weitere Personen haben diese sogenannten Tatsachen übernommen und verbreitet. Es gibt diese neue Dimension, sie ist nur etwas völlig anderes, was überhaupt kein Wissender bis heute verstanden hat, weil sie alle in ihren Glaubenskonstrukten gefangen sind. Der Schreibling ist hierbei wie ein leeres Gefäß, das mit Tatsachen gefüllt werden kann, ohne dass er damit anfängt, spektakuläre Theorien zu ersinnen, damit viele seinen Blog lesen. Keine eurer sogenannten spirituellen Leitfiguren hat auch nur ansatzweise verstanden, was diese neue Welt eigentlich darstellt und nun werden wir es offenbaren. 

Diese neue Welt soll euch daran erinnern, wie ein friedfertiges Zusammenleben sein kann. Ihr alle nehmt sie instinktiv wahr, weil eure Teilbewusstseine ständig auf den astralen Ebenen in der neuen Welt umherstreifen und euer Gesamtbewusstsein im sechsten Energiekörper ständig damit konfrontiert wird. Ihr spürt unbewusst, wie diese neue schöne Welt sein kann und ihr alle arbeitet darauf hin, weil ihr diese Welt so haben möchtet. Das ist das Geheimnis dahinter und euer Aufstieg in diese neue Welt ist ein mentaler Akt, bei dem ihr versucht, die neue Welt auf die Erde zu bringen und nicht umgekehrt. 

Jede Person, die behauptet, die Erde und die Menschen darauf werden in eine neue Dimension wechseln, hat nur einen kleinen Kenntnisstand von dem, was wir gerade in wenigen Sätzen plausibel erklärt haben. Und nun wisst ihr auch, warum nach eurem offiziellen Erstkontakt das Energiefeld der Erde wieder umgeformt werden kann. 

Nach dem offiziellen Erstkontakt seid ihr befriedet und habt die sogenannte neue Welt zu euch geholt. Wenn das geschehen ist, benötigt ihr die astralen Ebenen nicht mehr und die Wesen darauf werden zur nächsten Spezies entsendet. Sie erschaffen dann bei der nächsten nicht befriedeten Spezies im Energiefeld des Planeten eine neue Welt, sodass auch diese Spezies die neue Welt auf ihrer Ebene manifestiert und damit auch befriedet werden kann. 

Die sogenannte neue Welt existiert auf den astralen Ebenen eures Planeten, aber sie ist nur ein Abbild, das ihr als Vorlage in eure Leben transformieren sollt. Wenn ihr nur darauf wartet, dass ihr dorthin aufsteigt, vergeudet ihr eure Zeit, weil dies eine Fehlannahme von Personen ist, die bis heute nicht verstehen, was in der geistigen Welt wirklich passiert und die nicht über die Informationen verfügen, die das große Bild erkennen lassen. Die sogenannte Matrix ist noch viel komplexer, aber wir haben in den Grundzügen ihre Verwendung beschrieben.

Zur Vertonung: VA0349

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner