Informationen aus der geistigen Welt

Ich bin ein Informationsmedium in die geistige Welt und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Informationen zu erfragen, die auch wirklich einen Mehrwert für den Leser darstellen!

Blogs

824

Blog Allgemein

Dieser Blog klärt über viele Phänomene auf

71

Blog Anunnaki

Die Anunnaki, eine geheimnisumwitterte Spezies

305

Videos

Videos, die Themen des Blogs behandeln

Neueste Beiträge

VA0252: Ist es möglich, im Traum Dimensionen zu erleben, die im Wachzustand nicht begreiflich sind?

Diese Vertonung entstammt den Akasha-Interviews und sie wird von einer computergenerierten Stimme eingesprochen, daher ist die Aussprache und Betonung nicht immer so, wie wir leiblichen Wesen es gewohnt sind. Ich muss euch darauf hinweisen, dass ihr während des Konsumierens des Beitrags keine Tätigkeiten ausführen solltet, die eure Aufmerksamkeit benötigen, wie das Fahren eines Autos oder das Bedienen von Maschinen, weil der Beitrag mit Binauralen-Beats unterlegt ist. Viel Spaß beim Konsumieren…

VA0251: Wie erlernt jemand die Telekinese?

Diese Vertonung entstammt den Akasha-Interviews und sie wird von einer computergenerierten Stimme eingesprochen, daher ist die Aussprache und Betonung nicht immer so, wie wir leiblichen Wesen es gewohnt sind. Ich muss euch darauf hinweisen, dass ihr während des Konsumierens des Beitrags keine Tätigkeiten ausführen solltet, die eure Aufmerksamkeit benötigen, wie das Fahren eines Autos oder das Bedienen von Maschinen, weil der Beitrag mit Binauralen-Beats unterlegt ist. Viel Spaß beim Konsumieren…

VA0250: Wie erlernt jemand die Telepathie?

 Diese Vertonung entstammt den Akasha-Interviews und sie wird von einer computergenerierten Stimme eingesprochen, daher ist die Aussprache und Betonung nicht immer so, wie wir leiblichen Wesen es gewohnt sind. Ich muss euch darauf hinweisen, dass ihr während des Konsumierens des Beitrags keine Tätigkeiten ausführen solltet, die eure Aufmerksamkeit benötigen, wie das Fahren eines Autos oder das Bedienen von Maschinen, weil der Beitrag mit Binauralen-Beats unterlegt ist. Viel Spaß beim…

VB050: Was geschah, als der Aufstand dafür sorgte, dass die Anunnaki die Erde verließen? – Teil 14

Diese Vertonung entstammt den Akasha-Interviews und sie wird von einer computergenerierten Stimme eingesprochen, daher ist die Aussprache und Betonung nicht immer so, wie wir leiblichen Wesen es gewohnt sind. Ich muss euch darauf hinweisen, dass ihr während des Konsumierens des Beitrags keine Tätigkeiten ausführen solltet, die eure Aufmerksamkeit benötigen, wie das Fahren eines Autos oder das Bedienen von Maschinen, weil der Beitrag mit Binauralen-Beats unterlegt ist. Viel Spaß beim Konsumieren…

VB049: Was geschah, als der Aufstand dafür sorgte, dass die Anunnaki die Erde verließen? – Teil 13

Diese Vertonung entstammt den Akasha-Interviews und sie wird von einer computergenerierten Stimme eingesprochen, daher ist die Aussprache und Betonung nicht immer so, wie wir leiblichen Wesen es gewohnt sind. Ich muss euch darauf hinweisen, dass ihr während des Konsumierens des Beitrags keine Tätigkeiten ausführen solltet, die eure Aufmerksamkeit benötigen, wie das Fahren eines Autos oder das Bedienen von Maschinen, weil der Beitrag mit Binauralen-Beats unterlegt ist. Viel Spaß beim Konsumieren…

Letzte Kommentare

Diskussion

Kommentare lesen und kommentieren:

Der Blog gibt Ihnen die Möglichkeit, die Artikel zu kommentieren, andere Kommentare zu lesen und an Diskussionen teilzunehmen. Für diese Funktion müssen Sie sich einfach hier registrieren, oder mit vorhandenem Konto anmelden!

Gefällt Ihnen mein Blog?

Unterstützen Sie mich gerne mit einer Spende:

Überweisung:

Frank Hafer

IBAN: DE29210501701004388854

BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck: Unterstützung

Rezensionen:

Weil das Wissen um Dinge so erfüllend ist ...

Rated 5,0 out of 5
1. Februar 2024

Ziemlich genau 1 Jahr ist es nun her, dass mich eine Reihe scheinbarer „Zufälle“ auf diese zum damaligen Zeitpunkt noch sehr schlichte Website führte und mich seither nicht mehr losließ. Ich begann instinktiv beim 1. Eintrag zu lesen, um bloß nichts zu verpassen und auch wenn es etwas holprig losging, fühlte ich fast unmittelbar, dass sich hier etwas Außergewöhnliches auftat. Informationen aus 1. Hand mit einer zunehmenden Tiefe und einem Informationsgehalt, der mir nach so vielen Jahren auf der Suche nie begegnet war. Vor lauter Neugier jagte ich fast ohne Luft zu holen die ersten 120 Blogeinträge durch, um dann innezuhalten und nochmal langsam von vorn zu beginnen. Seitdem habe ich nicht nur alle derzeit fast 900 Blogeinträge gelesen, sondern mich in viele davon auch intensiv reinzudenken versucht.

Als ich hier im Blog auf die Information zum Erstkontakt stieß, fing mein Herz an zu jubeln. Ich war so berührt und überwältigt von dieser Vorstellung, dass ich nicht nur ein Mal Tränen in den Augen hatte. Welch eine gewaltige Chance für die Menschheit. Ich fiebere diesem Erstkontakt so sehr entgegen und bin gleichzeitig erfüllt von Dankbarkeit. Dankbarkeit Frank gegenüber, der sich diese großartige Gabe angeeignet hat, Informationen aus der geistigen Welt entgegennehmen zu können, um diese auf die Welt zu bringen. Und Dankbarkeit gegenüber dem Leben an sich, gerade jetzt auf der Welt zu sein. Dankbarkeit für das Wissen um die Dinge, was auch mich im letzten Jahr hat verändern lassen.

Hab ich mich früher schon des Öfteren reflektiert, so tue ich es nun fast ständig. Und ich habe Freude daran, kleine Fortschritte zu erzielen (da ich weiß wofür), verbunden mit der noch größer gewordenen Leichtigkeit, der noch leichteren Annahme dessen was IST, dem Vertrauen ins Leben, dass alles einen Sinn hat, auch wenn dieser nicht immer offensichtlich ist. Hatte ich bisher keinen Wert daraufgelegt, sehr alt zu werden, möchte ich neuerdings uralt werden ;-), um all das, was auf die Menschheit Gutes zukommt, miterleben zu dürfen. So ist mir meine Gesundheit noch wichtiger geworden. Nie zuvor hatte in meinem Erwachsenendasein irgendjemand oder irgendetwas (bewusst ;-)) einen solchen Einfluss auf mich.

Ich habe mich selbst gefragt, warum das so ist. Warum ich mit den Informationen aus den Akasha-Interviews so in Resonanz gehe. In erster Linie ist es mein Gefühl, welches ich von Anfang an hatte, als ich begann, die Texte zu lesen. Und welches sich im Laufe der Zeit immer mehr verstärkte, weil sich die Informationen stimmig anfühlen, auch die Art und Weise der Wissensvermittlung. Als ich dann durch die Neugestaltung der Website ausführlich über Frank lesen durfte, über sein Leben, seinen medialen Werdegang und seine Erlebnisse, kam zu diesem Gefühl für die Texte noch ein Gefühl von Vertrauen hinzu. Dass da ein Mensch ist, der wahrhaftig und authentisch ist, mit einer großen Offenheit und einer besonderen Gabe, die er nicht für sich allein nutzt, sondern die er allen zur Verfügung stellt. Wenn ich über die Jahre eines gelernt habe, dann meiner Intuition zu folgen.

Zum Abschluss ein Zitat aus dem Blog: „Viele Menschen werden ihr ganzes Leben nur lernen, weil das Wissen um Dinge so erfüllend ist.“ Genauso empfinde ich. Auch aus diesem Grund ist dieser Blog für mich so wertvoll.

Anja

Absolut lesenswert und ich vermute, etwas klareres wird nicht zu finden sein.

Rated 5,0 out of 5
3. Juli 2023

Nur wer offen ist, sich auf eine Reise zu begeben, die eigene Konzepte höchstwahrscheinlich reichlich neu erschaffen wird und viele alte Zöpfe buchstäblich abschneidet, wird die Tiefen der Informationen erfassen können, die der sogenannte Schreibling als Medium der geistigen Welt hier in diesem Blog für uns alle bereit stellt. Aus meiner Sicht Pionierarbeit, was die Inhalte betrifft, ob es nun um die geistige Welt, um die Vergangenheit oder um die Zukunft der irdischen Menschheit geht. Je weiter man sich als Leser in diese „Schulung“ der geistigen Wesen gemeinsam mit dem Schreibling begibt, desto klarer eröffnet sich einem eine Logik und unglaubliche Zusammenhänge eines realistischen Konzeptes um unser komplettes Sein. Von vielen spirituellen und religiösen Konzepten verbleiben wenige Aspekte, die in diesen anders gedeutet wurden und hier ein völlig neues fantastisches und doch so realistisches Bild malen. In den Texten lauern Prüfungen, die mehr oder weniger flüchtige Leserinnen und Leser aufgeben lassen. Wer nicht aufgibt, wird belohnt mit Erkenntnissen, die inneres Wachstum generieren. Für mich persönlich fühlt sich mein dadurch gewonnenes Konzept einfach nur richtig an und es ist mein tiefster Wunsch geworden, dass es tatsächlich so ist und schon bald anfängt einzutreten, was uns in zahlreichen Einträgen vorgestellt wird.

Dass uns als irdische Menschheit umwälzende Änderungen bevor stehen und von einer Art Aufstieg der Erde oder in neue Dimensionen liest und hört man vielerorts. Doch klingt es für mich oft nur ungenau und verwaschen. Anders in den Texten, die in diesem Blog wieder gegeben werden. Lest es selbst! Es lohnt sich immer altes loszulassen.

Monika

Rezension schreiben


Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner