A0469: Was geschah in Lemurien, das dazu führte, dass der Kontinent unterging? – Teil 2

Teile diesen Beitrag

Kristalle waren für die Lemurianer ein integraler Bestandteil ihrer Kultur und sie konnten mit einem Kristall Dinge anstellen, für die die heutige Menschheit komplexe Maschinen benötigt. Sie brauchten dafür fast keine Technologie, weil der Kristall über ein Bewusstsein verfügt und dieses Bewusstsein kann von einem Menschen angewiesen werden, bestimmte Aktionen im Kristall auszuführen. Wir haben in der Reihe zu dem Programmieren von Kristallen genau beschrieben, wie ihr einen Kristall programmieren könnt und wieso in einem Kristall ein Bewusstsein zugegen ist. Wir setzen diese Informationen bei euch Lesern voraus, damit ihr verständlich unseren Ausführungen folgen könnt. Wenn ihr erst einmal verstanden habt, was ihr mit den Kristallen vollbringen könnt, dann werdet ihr bestimmt als Erstes einen Heilkristall programmieren, der mehr Heilung vollbringen kann als die meisten menschlichen Heiler dazu in der Lage sind. Ein von euch erstellter Heilkristall wird kontinuierlich Lebewesen heilen und wenn die Heilenergie aufgebraucht ist, dann füllt ihr den Kristall wieder neu auf. In der Reihe zu den Kristallen ist die Theorie mit vielen Beispielen beschrieben, sodass jeder Mensch einen Kristall programmieren kann. Die Lemurianer waren besonders begabt darin und wir nennen nun Anwendungsbeispiele für Kristalle. Ihr werdet verwundert feststellen, dass ausnahmslos all eure heutige Technologie den einfachen Gerätschaften der Lemurianer absolut unterlegen ist. Alle heutigen Geräte sind ineffektiv und sehr kompliziert. Wenn ihr wie die Lemurianer die Kristalle verwenden würdet, dann würde die meiste Technologie bei euch über Nacht nutzlos werden, aber wir sagen schon jetzt, ihr seid mental noch lange nicht so weit, wie die Lemurianer es waren, sodass nur wenige Menschen bei euch ansatzweise das tun könnten, was einst die Lemurianer mit Kristallen vollbrachten. Wenn ihr ein Transportvehikel benötigt, dann habt ihr Lastwagen oder Straßenbahnen dafür entwickelt und dafür benötigt ihr viel Energie aus den Rohstoffen der Natur, die die anfällige Technologie antreibt. Auch die Lemurianer mussten Waren transportieren und wenn wir jetzt sagen, dass sie nur einen Kristall dazu benötigten, dann ist das die halbe Wahrheit, weil der Kristall auch etwas antreiben musste, was die Waren transportieren kann. Stellt euch das Folgende vor und ihr kommt der Wahrheit erschreckend nahe. Wenn ein Kristall von Energie durchflutet wird und in dem Kristall befindet sich ein Bewusstsein, dem ihr eine Aufgabe geben könnt, dann könnte doch dieses Bewusstsein die gespeicherte Energie dazu verwenden, etwas zu verrichten. Wir haben sehr viele Beispiele in der Reihe zu den Kristallen präsentiert, bei denen genau das in einem Kristall passiert. Nehmt an, jemand verbindet sich mit einem Kristall und weist das Bewusstsein im Kristall an, langsam vorwärtszurollen. Das Bewusstsein hat vorher den Auftrag erhalten, seine gespeicherte Energie bei bestimmten Befehlen in bestimmte Richtungen fließen zu lassen. Wenn die Räder des Karrens so präpariert wären, dass ein Energiefluss aus dem Kristall die Räder ins Rollen bringt, dann habt ihr ein Gefährt, das Energie aus einem Kristall dazu verwendet, wie ein Auto zu reagieren. Und der Lenker des Gefährts benötigt keine Pedale und Lenkräder, sondern der Fahrer des Gefährts muss sich nur mental mit dem Kristall verbinden und Befehle senden, mehr nicht. Wie das mit den Kristallen praktiziert wird und warum das überhaupt möglich ist, haben wir in der Reihe zu den Kristallen ausgiebig beschrieben. Wenn ihr nun wisst, dass alle Maschinen so hergestellt werden können, ohne viel Technologie zu verwenden, dann könnt ihr euch auch vorstellen, dass wirklich alles mit Kristallen vollbracht werden könnte. Die außerirdischen Spezies, die die Lemurianer auf Geheiß der geistigen Welt besuchten, haben den Lemurianern viel Wissen überbracht, weil auch diese Spezies viel mit Kristallen vollbracht hat. Fast alle Spezies im Universum, die technologisch sehr weit entwickelt sind, haben lustigerweise ausgesprochen wenig Technologie, so wie ihr sie kennt. Denn sie vollbringen alles mit Kristallen, weil das die einfachste Form darstellt, industrialisierte Produkte zu vermeiden, die auf herkömmlicher Technologie basieren und absolut ineffizient sind. Wir haben schon viel über euren bevorstehenden Erstkontakt mit einer intelligenten, außerirdischen Spezies berichtet. Wir haben auch gesagt, wenn der Erstkontakt mit den ersten gigantischen Raumschiffen am Firmament startet, dann dauert es einige Jahre und die außerirdische Spezies wird sich zeitgleich überall auf eurer Welt bei allen Regierungen offiziell vorstellen. Sie übergeben euch dann Technologien, die die Energieerzeugung unnötig machen, aber wir haben nie verraten, wie diese Technologie funktioniert. Wenn zum Ende eures heutigen Jahrzehnts der offizielle Erstkontakt vollzogen ist, dann erhaltet ihr Technologien, die auf Kristallen beruhen und die so simpel konstruiert sind, dass eure Wissenschaftler Jahre bräuchten, um überhaupt zu glauben, dass diese Technologie tatsächlich funktioniert. Wir haben euch in der Reihe zu den Kristallen plausibel erklärt, warum das funktioniert. Vor über 2,5 Millionen Jahren gab es schon eine Menschenart, die so etwas verwenden konnte und zurzeit gibt es nur sehr wenige Menschen auf der Erde, die überhaupt verstehen, warum das tatsächlich möglich ist. Was haben die Lemurianer noch Außergewöhnliches mit einem Kristall angestellt, fragen wir? Sie hatten fliegende Gefährte und diese Transportmittel wurden intensiv verwendet, weil die Lemurianer keine Straßen und Autos entwickelten, sondern sie transportierten fast alles mit fliegenden Gefährten. Diese Flugmaschinen waren keine Flugzeuge im eigentlichen Sinne, aber die Lemurianer flogen in geringer Höhe von einer Siedlung zur nächsten, sodass dies ihrem natürlichen Vorgehen entsprach. Wenn ihr heute Flugmaschinen begutachtet, dann strotzen sie nur so von technischen Gerätschaften. Ein Flugapparat der Lemurianer bestand aus einer Art offenen Schale, die für Passagiere und Güter genug Platz bot, einem Lemurianer, der das Fluggerät steuerte und einem potenten Kristall, der seine Energie an den Schalenboden abgibt, um so für Auftrieb zu sorgen. Der Pilot steuerte mental die Flugrichtung des Fluggerätes durch den Kristall. Der Unterboden des Fluggerätes war schon besonders, sodass dieses fliegende Verhalten nicht ohne weiteres von euch nachgestellt werden kann. Nach dem offiziellen Erstkontakt mit einer intelligenten, außerirdischen Spezies werdet ihr die Technologie von ihnen erhalten, sodass ihr verdutzt feststellen werdet, dass das wirklich alles funktioniert. Wenn ihr einer Klasse von Schülern etwas lehren wollt, wie wird es von euch veranstaltet, fragen wir? Die Schüler müssen zusammen in einer Klasse sitzen und der Lehrer versucht durch die Sprache oder andere Hilfsmittel den Schülern seinen Lehrstoff näherzubringen. Das praktiziert ihr schon sehr lange so und wir müssen auch anerkennen, obwohl dieses Vorgehen die ineffektivste Methode darstellt, Schüler zu unterrichten, schaffen es doch die meisten Schüler, sich da durchzukämpfen und ein gewisses Basiswissen dadurch zu erlangen. Wenn die Lemurianer ihre Kinder etwas lehren wollten, gingen sie immer wie folgt vor: Die Eltern nahmen einen Kristall und verbanden sich mental mit diesem Kristall. Sie erschufen in dem Kristall Landschaften, die sie dem Lernstoff anpassten und baten ihre Kinder, sich auch mit dem Kristall zu verbinden. Physisch waren die Kinder und Eltern auf der Erde, mental waren sie im Kristall vertreten und deswegen auf der astralen Ebene des irdischen Energiefeldes. Auf einer astralen Ebene kann jedes Bewusstsein Formen schöpfen, sodass die Eltern nur daran denken mussten, wie der Raum oder die Landschaft in dem Kristall aussehen soll und sie erschufen damit die Formen. Der Kristall behält diese Informationen gespeichert, sodass nichts von dem verloren geht, was der Mensch in einem Kristall erschaffen hat. Da jetzt alle Familienmitglieder in dem Kristall vertreten waren, konnten die Eltern den Kindern alles bildlich darstellen, was sie über gewisse Dinge lehren wollten. Wenn sie das Tierreich als Thema hatten, brauchten sich die Eltern nur an ein Tier erinnern und dieses Tier wurde vor ihnen erschaffen. Wenn die Eltern eine Vorstellung davon hatten, wie das Tier sich bewegte, wie es sich anhörte, dann hat das Bewusstsein im Kristall all diese Details automatisch hinzugefügt. Sie konnten um einen erschaffenen Löwen herumstehen und seine Mähne streicheln. Jeder Mensch ist dazu fähig und wir haben alle Informationen darüber offenbart. Wenn sich mehrere Personen in einem Kristall treffen können, ohne den Kristall physisch berühren zu müssen, dann könnten auch so Konferenzen über Kontinente hinweg abgehalten werden und ihr glaubt nicht, wie einfach und effektiv dieses Vorgehen ist. Ihr braucht weder einen speziellen Kristall dafür, noch braucht ihr irgendwelche Technologie dafür, weil selbst der unbegabteste Mensch dazu in der Lage ist. Ihr müsst nur das Verständnis darüber erlangen und fleißig üben, dann könnt ihr viele interessante Dinge mit einem Kristall anstellen. Wir müssen gestehen, wenn ihr Konferenzen abhalten wollt, die über weite Strecken reichen, dann müsst ihr sehr viel mit einem Kristall üben, sodass gesagt werden kann: Das Einfachste, was ihr zurzeit mit einem Kristall anstellen könnt, ist ihn zu einem der effektivsten Heilkristalle zu programmieren und das schwerste angeführte Beispiel ist die Konferenz mit einer anderen Person, die keinen physischen Kontakt zu diesem Kristall hat. Die Maschinen, die die Lemurianer herstellten, sind ein ganz anderes Thema. Wir werden immer wieder auf die Errungenschaften der Lemurianer zu sprechen kommen, aber die Kristallenergie ist ein zentraler Bestandteil ihrer Kultur und sie wird euch auch zeigen, wie es für die Menschheit weitergeht, wenn euer offizieller Erstkontakt mit einer intelligenten, außerirdischen Spezies erst einmal vollzogen wurde.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner