A0465: Wieso dürfen Dämonen nicht jede Gestalt in der weltlichen Welt annehmen?

Teile diesen Beitrag

Die geistigen Wesen der geistigen Welt sind frei darin, jede Gestalt zu wählen, die sie sich ausdenken können. Es dürfen aber nicht alle Wesen eine körperliche Gestalt auf der weltlichen Welt annehmen und das hat mehrere Gründe, die wir nun anführen werden.

  1. Jedes geistige Wesen muss einen triftigen Grund vorweisen können, wenn es sich als eine Gestalt in der weltlichen Welt manifestieren möchte. Dieser Grund muss vorher im großen Rat besprochen werden und ohne die Zustimmung des Rates ist es jedem Wesen untersagt, sich auf der Erde oder einer anderen weltlichen Welt zu manifestieren.
  2. Wenn ein Grund genannt wurde, dann steht die Aufgabe auch fest, sodass auch die gewählte Form diskutiert wurde. Wenn ein geistiges Wesen als ein Mitglied der drei großen Hauptfraktionen erscheinen will, dann wird die Aufgabe strengstens überprüft, sodass auch nur Mitglieder dieser Hauptfraktionen überhaupt diese Formen wählen dürfen.
  3. Alle Handlungsmöglichkeiten der manifestierten Form werden vorher besprochen und eingegrenzt, weil ein geistiges Wesen tatsächlich dazu in der Lage wäre, ganze Welten auszulöschen. Der Aktionsradius der manifestierten Form wird stark begrenzt, sodass ein manifestiertes Fraktionsmitglied äußerst selten auf der Erde anzutreffen ist.
  4. Für die Mitglieder der Dämonenfraktion bestehen besondere Regeln, weil Dämonen sehr impulsiv erscheinen und über ungeheure Macht verfügen. Wenn ein Dämon auf der weltlichen Welt sauer werden sollte, dann sind die Schäden durch diese Wutausbrüche kaum zu beschreiben, sodass es den meisten Dämonen verboten ist, eine weltliche Welt zu besuchen, um sich dort zu manifestieren. Sollte es einen triftigen Grund geben, dass es notwendig erscheint, dass sich ein Dämon auf einer weltlichen Welt manifestieren muss, dann nur in der Gestalt, die die Hauptfraktionen für eine Auseinandersetzung wählen und die ihr aus euren Geschichten her kennt. Die Engel erscheinen hell erstrahlt in einer menschlichen Form und sie tragen eine goldene Rüstung. Die Teufel sehen genauso aus wie die Engel, nur ist ihre Kampfrüstung silberfarbig. Dämonen bilden hier tatsächlich wie so oft eine Ausnahme und alles, was ihr über sie schon gehört habt, wie sie aussehen sollen, kommt der Wahrheit schon sehr nahe. Wenn sie keine Kampfrüstung tragen, sehen sie menschlich aus, wie fast alle geistigen Wesen in der geistigen Welt.
Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner