A0347: Was genau ist Autismus?

Teile diesen Beitrag

Wenn wir darüber reden wollen, was Autismus im Grunde ist, dann müssen wir vorher klären, was euer normaler Bewusstseinszustand darstellt. Wenn eine Person einen Gedanken hat, dann ist etwas in ihrem Bewusstsein zugegen, das bewertet und analysiert wird. Dieser Gedanke ist so lange präsent, bis eine scheinbare Lösung gefunden wurde. Wenn die Person keine Lösung parat hat, wird der Gedanke nicht verschwinden, aber mit der Zeit schwächt er sich derart ab, dass die Person anderen Gedanken mehr Aufmerksamkeit schenkt. Der Gedanke möchte aber zu Ende gedacht werden und so wartet er auf seine Zeit, bei der die Person diesen Gedanken wieder aufgreift, um ihn schlussendlich zu lösen. Das Lösen eines Gedankens ist euch schon bekannt, sodass wir darauf heute nicht näher eingehen werden.

Wurde der Gedanke gelöst, passiert etwas im Gesamtbewusstsein der Person. Das Lösen des Gedankens ist mit dem Lösen einer Aufgabe gleichzusetzen, sodass die Person unweigerlich daran wachsen wird. Wenn die Person wächst, wird ihr Frequenzspektrum reichhaltiger an Frequenzmustern sein, sodass die Person weiser und gelassener wirkt. Das passiert bei jedem gelösten Problem oder jeder Aufgabe, sodass eine Person immerfort wächst, dem Inkarnationsbewusstsein dadurch immer näherkommt und sie immer gelassener und weiser wirkt. Stirbt die Person, erwacht sie im Inkarnationskörper in der geistigen Welt mit genau dem Bewusstsein, das sie zum Tode auf der Erde innehatte, es wird dabei kaum eine Änderung geben. 

Wie sieht das bei Personen aus, die Autisten darstellen? Wenn eine Person ein sogenannter Autist ist, dann funktioniert ihr Bewusstsein anders, aber niemals schlechter, weil das Gesamtbewusstsein immer schon vorhanden war, sodass die Person auch ohne den sogenannten Autismus existieren könnte. Wenn das Gesamtbewusstsein aber nicht anders funktioniert als das Gesamtbewusstsein von Personen ohne den sogenannten Autismus, wo entsteht dieser Autismus überhaupt? Der Autismus hat seine Ursache in den Verbindungen der Gehirnrinde zum zentralen Nervensystem und ist somit eine körperliche Krankheit, die behandelt werden kann.

Wenn Autismus eine Nervenkrankheit darstellt, warum wurde dies bisher nicht entdeckt? Weil die Wissenschaftler bis jetzt nicht verstehen, wie das Bewusstsein funktioniert und wo es beheimatet ist. Ihr alle habt ein Körperbewusstsein, das tatsächlich euer Gehirn als Hauptsitz hat. Das Körperbewusstsein seid aber nicht ihr als Gesamtbewusstsein, sondern es ist ein temporäres Teilbewusstsein von euch, das nur in eurem leiblichen Leben mit euch verbunden ist. Sterbt ihr, dann macht euch das Körperbewusstsein nicht mehr aus und ihr werdet weder körperliche Beschwerden noch körperliches Verlangen verspüren. Fast all eure Ängste entstammen dem Körperbewusstsein. Das Körperbewusstsein ist für die Zeit des leiblichen Lebens mit eurem Gesamtbewusstsein verbunden, sodass das Gesamtbewusstsein und das Körperbewusstsein eine Symbiose eingegangen sind, bei der es eine Schnittstelle gibt, die ihr den achten Energieknoten nennen könnt. Dieser achte Energieknoten ist direkt durch die Großhirnrinde verbunden und somit der direkte Draht in die geistige Welt. Je größer diese Großhirnrinde erscheint, desto direkter ist die Verbindung in die geistige Welt, damit meinen wir die Verbindung des Körperbewusstseins mit dem Gesamtbewusstsein der Person. Wenn die Großhirnrinde eines richtigen Autisten begutachtet werden würde, könnten die Wissenschaftler einen Unterschied feststellen, der aber nur als Effekt anzusehen ist.

Ein Autist hat diese direkte Verbindung in ihrer Vielfältigkeit nicht mehr, weil die Nervenentzündung dafür sorgt, dass die Verbindung eingeschränkt erscheint. Wenn sich diese Nervenentzündung ausweitet, wird die Person scheinbar autistischer, aber eigentlich passiert etwas anderes, das wir nun beschreiben werden.

Die Person mit der Nervenentzündung hat eine normale Verbindung zum Gesamtbewusstsein, aber gewisse Bereiche an der Großhirnrinde sind entzündet, sodass die Verbindung geschwächt wird. Der Mensch drückt sich aber durch das Gesamtbewusstsein im sechsten Energiekörper aus, sodass der sogenannte Informationsfluss aus dem sechsten Energiekörper über den Solarplexus erfolgt. Das Körperbewusstsein ist direkt an dieses Gesamtbewusstsein im Inkarnationskörper angeschlossen, sodass die Informationen, die die Person über den Körper ausdrücken möchte, über die Großhirnrinde transportiert werden. Der Informationsfluss bleibt gleich, aber es gibt eine Umverteilung der Informationen, weil die infizierten Teilbereiche nicht mehr verwendet werden können. Diese Umverteilung hat entsprechend des Härtegrades der Infektion Auswirkungen auf die Person, sodass sie oft ganz alltägliche Dinge nicht vollführen kann. Oder sie schenkt einigen Sensoren mehr Aufmerksamkeit und vollführt damit Dinge, die nicht infizierte Personen nur schwer vollbringen können. Findet heraus, was diese Infektion auslöst und behandelt sie. Wenn die Behandlung früh erfolgt, sind die späteren Auswirkungen geringer, als wenn die Person schon lange damit gelebt hat.

Wir wollen noch auf die Autisten unter euch eingehen. Manche von euch glauben, die Merkmale von Autismus an sich entdeckt zu haben, aber wir sagen euch, vergesst es. Wenn ihr wirklich ein richtiger Autist wärt, dann würdet ihr darüber überhaupt nicht nachdenken. Oder denken normale Personen darüber nach, dass sie scheinbar normal sind? Nein, das tun sie nicht und unter euch gibt es vielleicht Personen, die sich scheinbar in einigen Bereichen autistisch verhalten, aber oftmals habt ihr euch einfach in ebendiesen Bereichen nicht weiterentwickelt. Wenn ihr bemerkt, dass ihr einen Tick habt oder euch zwischenmenschliche Beziehungen schwerfallen, dann könnt ihr daran arbeiten oder ihr lasst es, aber stellt euch bitte nicht auf eine Stufe mit einem Autisten.

Autismus ist eine Nervenkrankheit und ihr solltet so etwas nicht als Ausrede anführen, nur weil ihr euch in einem Bereich scheinbar nicht weiterentwickeln wollt. Identifiziert euer scheinbares Problem und geht es an, aber versteckt euch nicht hinter wahren Autisten, die tatsächlich anders ticken.

Zur Vertonung: VA0347

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner