A0208: Was sind hochentwickelte insektenartige Wesen?

Teile diesen Beitrag

Insektenartige Wesen sind weit verbreitet und wir würden sagen, sie bilden mit den Menschenrassen die weitverbreitetste Spezies. Sie sind hoch entwickelt und verfügen über kulturelle Errungenschaften, die ihresgleichen unter den Menschenrassen suchen. Wenn ein insektenartiges Wesen geboren wird, wird es von keiner Inkarnation allein beseelt, sondern diese Wesen haben ein Schwarmbewusstsein, was bedeutet, dass viele dieser Wesen sich das Bewusstsein einer Inkarnation teilen. Wenn eine Inkarnation sich dazu entschließt, ein insektenartiges Leben zu führen, weiß sie vorher schon, dass sie niemals nur einen Körper beseelt, sondern immer mehrere Körper. Warum ist das so? Weil insektenartige Wesen niemals alleine sind. Sie haben sich immer schon ein Bewusstsein geteilt und damit dies auch so bleibt, werden die Inkarnationen mehrere dieser Wesen beseelen. Das Wesen ist überaus interessant. 

Wenn ein solches Wesen Schmerz empfindet, wird der Schmerz aufgeteilt, damit meinen wir das Folgende: Hat ein Wesen einen Schmerz, werden die Schmerzsignale über das Schwarmbewusstsein an die anderen Wesen mit demselben Bewusstsein gesendet. Damit bei allen betroffenen Wesen der Schmerz aufhört, werden sie alles unternehmen, damit dem Wesen mit den Schmerzsignalen geholfen wird. Das Bewusstsein an sich ist aufgeteilt und wir würden es mit dem Bewusstsein des Schreiblings vergleichen, der jetzt gerade, wo er schreibt und die Worte von uns erhält, auch noch anderweitig kommuniziert. Er denkt einen Satz, wir führen ihn fort und er denkt das Ende hinzu. So geht es auch in die andere Richtung, wobei sich der Schreibling auch bewusst ist, wann er denkt und wann wir denken. Zumindest hat er ein gutes Gespür dafür erlangt. So ähnlich geht es auch Wesen, die ein Bewusstsein teilen, wobei wir nicht sagen würden, dass sich unzählige Wesen ein Bewusstsein teilen, sondern abhängig davon, welche Art von Wesen sich ein Bewusstsein teilen sollen, wird die Anzahl der Wesen bestimmt. 

Insektenartige Wesen gebären ihren Nachwuchs nicht so wie die Menschen, aber viele Rassen haben einen ähnlichen Prozess entwickelt, wobei es auch große Unterschiede gibt. Diese Wesen verspüren die gleichen Gefühle und Emotionen wie die menschliche Spezies. Ihr Menschen von der Erde habt jedoch die stärksten Gefühle und Emotionen. Viele dieser Wesen bereisen den Weltraum, weil sie einen großen Forscherdrang in sich verspüren und viele von ihnen besuchen auch die Erde. Sie wissen, dass die Menschen niemals regulären Kontakt mit ihnen pflegen würden. Wie bei vielen anderen Wesen auch sind sie aber neugierig darauf, was die Menschen alles hervorbringen und auch einige Außenposten wurden auf eurem Planeten von Ihnen angelegt.

Zur Vertonung: VA0208

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner