A0483: Was geschah in Lemurien, das dazu führte, dass der Kontinent unterging? – Teil 15

Teile diesen Beitrag

Die Lemurianer hatten immer wieder versucht, die dunkle Energie zu bändigen, aber sie waren nie dazu fähig, die dunkle Energie wirklich zu verstehen. Wir sagten euch mehrmals, dass jede Energieform, egal wie potent sie auch erscheint, über ein Bewusstsein verfügt. Die dunkle Energie hat genauso wie die Energie der 8. Hauptebene sehr viel Potenzial und innerhalb des Energiestromes gibt es Unterenergien, die eine bestimmte Aufgabe erfüllen sollen. Die Heilenergie der 8. Hauptebene ist genauso eine Unterenergieart der 8. Hauptebene wie die dunkle Energie eine Unterenergieart der schwarzen Energie ist. Die Heilenergie der 8. Hauptebene hat ein Heilbewusstsein und sie weiß ganz genau, wie sie effektiv die körperlichen Wesen heilen kann. Deswegen sollten Heiler auch nur die Heilenergie, egal welcher Art, in den Körper des Patienten leiten und das Heilbewusstsein in der Heilenergie weiß, wie es am besten heilen kann. Die dunkle Energie hat auch ein Bewusstsein und diese Energieart hat eine Aufgabe, die sie sehr effizient erfüllt, wenn man sie lässt. Die Lemurianer haben versucht, die Aufgabe der dunklen Energie für ihre eigenen Interessen zu verwenden. Genauso wie die Heilenergie der 8. Hauptebene hat die dunkle Energie ein überaus großes Potenzial und wenn jemand versteht, was das Bewusstsein der Energieart überhaupt verrichten soll, dann kann dieses Potenzial sehr gut verwendet werden. Wir sagten euch eindringlich, lasst das Heilbewusstsein die Heilung am Patienten selbst vollführen, weil der menschliche Heiler kaum dazu in der Lage ist, die Ursache einer Erkrankung bis ins Detail zu erkennen. Wenn der menschliche Heiler mutmaßt, dass die Quelle der Erkrankung in einem bestimmten Bereich anzutreffen ist, dann fokussiert dieser Heiler die Heilenergie dort hin. Das Heilbewusstsein der Heilenergie darf dann nur dort die Selbstheilung unterstützen, wo der menschliche Heiler den Heilerfolg vermutet. Das führt immer dazu, dass die Ursache kaum entdeckt wird und nur die Symptome behandelt werden. Würde der menschliche Heiler einfach nur die Körperbrücke für die Heilenergie darstellen, kann das Heilbewusstsein in der Heilenergie selbstständig die Ursache der Erkrankung ausfindig machen und dort die Selbstheilung effektiv unterstützen. Genauso verhält es sich mit der dunklen Energie. Die Lemurianer haben nie verstanden, was die Aufgabe der dunklen Energie eigentlich ist, weil das Potenzial, das diese Energieart bereitstellt, selbst mit ihrem Unwissen kaum auszuschöpfen war. Hätten die Lemurianer mehr darauf gehört, was die geistige Welt ihnen dazu mitteilen wollte, dann wäre diese menschliche Gattung auch nicht von eurer Erde verschwunden, aber auch die Lemurianer konnten sehr stur sein und haben die Warnhinweise nicht ernst genommen. Die geistige Welt darf körperliche Wesen nicht zu etwas zwingen, sodass uns klar war, dass dies als ein schlechtes Zeichen zu bewerten war. Was ist nun eigentlich diese dunkle Energie, fragen wir? Die dunkle Energie unterstützt mit ihrer Energieart den Energiefluss der schwarzen Materie. Jetzt ist der Schreibling verwirrt, weil wir einst sagten, die dunkle Materie ist die Materie, die einen Seinszustand erfährt und somit aus dem sichtbaren Bereich verschwindet. Ähnlich wie bei einem schwarzen Loch kann der Beobachter im Einflussbereich des schwarzen Lochs die Vorgänge am schwarzen Loch nicht wahrnehmen, weil der Seinszustand auch den Beobachter im Einflussbereich des schwarzen Lochs beeinträchtigt. Ein Wesen außerhalb dieses Einflussbereiches könnte sehr wohl erkennen, was dort geschieht. Wenn die gesamte Galaxie den Seinszustand erfährt, weil das schwarze Loch so viel dunkle Energie emittiert hat, dass das Bewusstsein der gesamten Galaxie so weit bereichert wurde, dass jedes Bewusstsein in der Galaxie im Seinszustand verweilt, dann wird diese Anhebung der Bewusstseine dazu führen, dass Bewusstseine außerhalb der Galaxie den Seinszustand der Galaxie wahrnehmen und die Galaxie wird aus der Wahrnehmung der anderen Bewusstseine verschwinden. Das Bewusstsein der Galaxie ist die Summe aller Bewusstseine in der Galaxie, sodass alle Bewusstseine immerfort von der dunklen Energie angehoben werden, aber weil alle Bewusstseine gleichzeitig angehoben werden, werden sie untereinander keinen Unterschied feststellen. Genauso wie das Universumsbewusstsein im Seinszustand verweilt und ihr in diesem Universum nicht im Seinszustand verweilt, verweilen die Bewusstseine in der besagten Galaxie auch nicht im Seinszustand, obwohl vom Weitem betrachtet die Galaxie diesen Seinszustand erfährt. Das schwarze Loch in dieser Galaxie transferiert die umgeformte Materie aus einer anderen Zeit eures Universums als schwarze Energie in diese Galaxie. Diese schwarze Energie ist die Grundenergieform eures Universums und sie ähnelt anderen Universen, aber sie wird nie gleich in ihrer Zusammensetzung sein. Die dunkle Energie in der schwarzen Energie sorgt dafür, dass die pure Energie der schwarzen Energie auch fließen kann. Damit meinen wir das Folgende: Die schwarze Energie beinhaltet alle Energieformen, die euer Universum ausmachen und die Zusammensetzung dieser Unterenergiearten bestimmt die physikalischen Gesetzmäßigkeiten, die eurem Universum zugrunde liegen. Wäre eine kleine Abweichung unternommen worden, als euer Universum durch den richtigerweise entdeckten Urknall entstanden ist, dann würde bei euch vieles anders sein. So erdenken die Wingmaker ein Universum und nach dieser Vorlage wissen sie dann, welche Energiearten in welchen Mengen zu verwenden sind. Die dunkle Energie ist ein zentraler Bestandteil aller Universen, weil sie dafür sorgt, dass die Unterenergiearten auch miteinander harmonisch koexistieren können. Die dunkle Energie hält nicht nur alles zusammen, sondern sie sorgt dafür, dass Energiepotenziale fließen können und nicht nur als ein Energiepaket isoliert in einem Bereich verweilt. Die dunkle Energie ist das Öl, das den Motor erst drehen lassen kann. Es schmiert sozusagen zwischen den Unterenergiearten den Bereich, damit die Unterenergien aneinander vorbeifließen können, ohne dass sie einander beeinflussen. Diese dunkle Energie vollführt diese Aufgabe auch in der geistigen Welt. Die dunkle Energie ist also nicht nur für euer Universum elementar wichtig, sondern für alle Universen. Somit auch für die geistige Welt, weil auch die geistige Welt aus Hauptebenen besteht und diese Energieformen von der dunklen Energie daran gehindert werden, sich zu stark zu beeinflussen. Die Aufgabe ist somit als Separator zu betiteln, weil es die Energieformen voneinander trennt und auch gewährleistet, dass die Energieflüsse geschmeidig aneinander vorbeifließen können. Dafür stellt die dunkle Energie sich immer wieder neu auf. Was meinen wir damit, fragen wir? Die dunkle Energie hat eine andere Zusammensetzung zwischen der 7. und 8. Hauptebene als zwischen der 6. und 7. Hauptebene. Das ist deswegen so wichtig zu wissen, weil das Bewusstsein in der dunklen Energie selbstständig erkennt, wo es verwendet werden soll, um dann selbst in sich Vorkehrungen zu treffen, dass die Energieflüsse auch richtig getrennt werden. Das Bewusstsein in dieser dunklen Energie weiß am besten, wie es vorgehen muss, um die Energieflüsse sicher und effektiv zu trennen. Wenn ein Bewusstsein nun dieses Bewusstsein in der dunklen Energie anweist, sich anders zu verhalten, dann darf das Bewusstsein in der dunklen Energie nicht mehr sicher die Energieflüsse voneinander trennen. Es muss sich so verhalten, wie es das andere Bewusstsein angewiesen hat. Wie der menschliche Heiler dafür sorgen kann, dass fälschlicherweise immer nur die Symptome geheilt werden, aber nie die Ursache, so kann ein menschliches Bewusstsein das Bewusstsein in der dunklen Energie dazu anweisen, sich fälschlicherweise anders zu verhalten, sodass das Bewusstsein in der dunklen Energie die Energiearten nicht mehr ordentlich trennen kann. Wie der Urknall dazu führte, dass aus verschiedenen Energiearten euer Universum wurde, können zwei unterschiedliche Energiearten, die nicht mehr ordentlich voneinander getrennt werden, großes Unheil anrichten. Die Lemurianer hatten eine Vorstellung davon, was die dunkle Energie ist, aber sie wussten nicht genau, wie sie anzuwenden ist. Im nächsten Blogeintrag werden wir weiter darüber berichten und wir werden einige Experimente der Lemurianer beschreiben, sodass ihr eine Vorstellung davon erhaltet, wie oft das Wohl der Lemurianer auf ihrem Kontinent auf Messers Schneide lag, weil sie vieles taten, ohne darüber nachzudenken, was die Auswirkungen davon sein könnten.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner