A0482: Was geschah in Lemurien, das dazu führte, dass der Kontinent unterging? – Teil 14

Teile diesen Beitrag

Die Lemurianer fühlten sich auf dem lemurianischen Kontinent sehr wohl und ihnen fehlte es an nichts, weil die gesellschaftliche Struktur vorsah, dass jedem Lemurianer alles zustand, was die Gesellschaft zu bieten hatte. Jeder Lemurianer, der ein neues Gewand wünschte, bekam auch eins und wenn die Behausung repariert werden musste, wurde auch dies von der Gesellschaft als Hilfeleistung bereitgestellt. Viele Lemurianer haben ihre Dienste mit Leidenschaft ausgeübt und diese Gesellschaftsform war die erfolgreichste aller Gesellschaftsformen bis in die heutige Zeit. Diese Gesellschaftsform war deswegen so erfolgreich, weil die Lemurianer auch einen Dienst für die Allgemeinheit ausübten, sodass es kaum Lemurianer gab, die nichts taten, weil auch ihnen Langeweile nicht schmeckte. Die Langeweile ist auch ein Hauptgrund dafür, dass Menschen etwas Blödes anstellen, um sich selbst später darüber zu ärgern. Würdet ihr täglich etwas tun, ohne dabei den gesellschaftlichen Druck zu verspüren, es tun zu müssen, dann würdet ihr diesen Dienst mit Freude ausüben. Nur die wenigsten Menschen auf der Erde handeln so, weil die Menschheit durch ihre Gesellschaftsformen davon abgehalten wird. Heute müsst ihr arbeiten, damit ihr überleben könnt, aber streng genommen könnte jede Gesellschaft sofort auf Dienste setzen und die Menschen würden trotzdem noch in Häusern wohnen und genug zu essen haben. Warum tut ihr es dann nicht, fragen wir? Wir wissen darum, wie schwer es für euch sein muss, aus den gesellschaftlichen Bindungen auszubrechen, aber theoretisch würde es funktionieren. Warum sprechen wir jetzt dieses Thema an, könnt ihr euch fragen und wir sagen es euch. Die Menschen auf der Erde werden nicht geführt, wie ihr es gerne glauben mögt, sondern die Menschen führen sich selbst, weil niemand von euch souverän ist und das hat nur mit eurer Gesellschaftsform zu tun. Ihr unterdrückt euch ausschließlich selbst und dabei werdet ihr immer abhängiger. Diese Abhängigkeit zeigt sich schon darin, dass die meisten Menschen überhaupt nicht wüssten, wie sie ohne die Gesellschaft überleben könnten und hier waren die Lemurianer ganz anders aufgestellt, weil jeder Lemurianer sehr souverän ausgerichtet war. Sie konnten jederzeit der lemurianischen Gemeinschaft den Rücken zukehren und alleine beziehungsweise ohne die große Gemeinschaft in einem abgelegenen Bereich auf der Erde leben. Sie benötigten dafür nicht viel und konnten recht schnell eine Bleibe errichten, in der sie dann lebten. Die Abhängigkeit zur Gesellschaft war überhaupt nicht gegeben, weil der Lemurianer wirklich souverän sein Dasein leben konnte. Die Atlantianer waren ähnlich, aber sie waren nicht so souverän wie die Lemurianer. Der Lemurianer entschloss sich dazu, in einer Gemeinschaft zu leben, weil auch ein Lemurianer die Gesellschaft von Gleichgesinnten bevorzugte, aber er konnte es sich auch jederzeit anders überlegen. Dadurch, dass die Lemurianer so souverän waren, konnte sich auch nie eine Gesellschaft der Abhängigkeiten entwickeln, in der ihr heute lebt. Es gibt Personen, die in eurer Gesellschaft souverän erscheinen, aber eigentlich seid ihr fast vollkommen abhängig von dieser Gesellschaft. Wenn der offizielle Erstkontakt in einigen Jahren vollzogen wird, dann erlangt ihr ein Stück dieser Souveränität zurück, weil ihr all die Geräte erhaltet, die euch unabhängiger machen werden. Wenn ihr ein kleines Gerät erhaltet, das unermüdlich die Energiemenge abgibt, die ihr braucht, um euer Haus, euer Auto oder eure Stadt mit Energie zu versorgen, dann erhaltet ihr ein Stück Freiheit zurück. Ist nun die Energieversorgung gewährleistet und ihr müsst kaum etwas dafür bezahlen, weil ihr diese Energiegeneratoren in der Wohnung oder im Haus habt, wer soll euch noch bedrängen können, fragen wir? Das Energieproblem sollte von euch nicht unterschätzt werden, weil eure Gesellschaft darauf aufbaut. Strom, Gas oder Brennstoffe für eure Motoren, alles beruht darauf, dass diese Dinge endlich sind und dass ihr dafür teuer bezahlen müsst. Das artet in zwischenstaatlichen Streitereien bis hin zum Krieg aus. Wenn das alles nicht mehr nötig ist, wofür müsst ihr dann noch etwas tun, fragen wir? Ihr wollt euren Status Quo behalten, sodass ihr immer noch Nahrung kaufen müsst, aber müsst ihr das wirklich, fragen wir? Nein, ihr werdet nach dem offiziellen Erstkontakt viel mehr Freizeit haben, weil auch die Nahrungsgewinnung optimiert wird, sodass viele heutige Großgeschäfte schließen werden und viele Menschen einfach in ländlichen Betrieben arbeiten werden, weil sie keine Langeweile verspüren wollen. Ihr werdet immer mehr zu souveränen Wesen werden, aber ihr werdet nie so souverän sein, wie es die Lemurianer waren, weil sie euch zwar ähnelten, aber sie vom Wesenskern einer anderen Menschengattung angehörten. Ihr werdet erstaunt sein, wenn ihr später einmal etwas über die Lemurianer erfahren werdet, das selbst der Schreibling noch nicht ahnt. Der lemurianische Kontinent existiert auf der Erde nicht mehr, das heißt aber nicht, dass es keine Lemurianer mehr gibt. Auf der Erde gibt es weder Nachkommen der Lemurianer noch jetzige lebende Lemurianer, aber Lemurianer werden nach dem offiziellen Erstkontakt auch ihre Rasse eines Tages bei euch offiziell vorstellen. Wir sind am Ende dieses Blogeintrages angekommen und wir verraten jetzt schon, die letzten Blogeinträge werden von dem Untergang Lemuriens erzählen und sie werden auch davon berichten, was danach mit der lemurianischen Rasse geschah, weil es überlebende Lemurianer gab, die die Erde verließen.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner