A0421: Wie entsteht das Energiefeld um einem Planeten?

Teile diesen Beitrag

Das Energiefeld war nicht immer da, weil der Planet sich auch erst entwickeln musste. Der Kern bei einem großen Himmelskörper ist nicht von fester Materie, sondern eine plasmaartige Masse behaust den inneren Bereich eines großen Himmelskörpers. Wenn ihr tief genug bohren würdet, dann kommt ihr in einen Bereich, der diese plasmaartige Substanz beinhaltet. Ist diese Substanz eure sogenannte Lava, fragen wir? Nein, die Lava wird durch die plasmaartige Substanz erst gebildet, sodass diese Substanz im Erdinneren dafür sorgt, dass Ströme von Gestein entstehen, die tatsächlich wie Meere unterirdisch existieren. Alles, was diese plasmaartige Substanz abstrahlt, wird dort in Wärmeenergie umgeformt, sodass das Gestein in diesen Bereichen weichgekocht wird. Der Köcher wird immer warm gehalten, sodass mit der Zeit aus dem geschmolzenen Gesteinssud viele Metalle abgesondert werden, die ihren Weg an die Oberfläche finden. Das plasmaähnliche Material hat noch einen weiteren Nutzen. Die Gravitation des Planeten wird maßgeblich dadurch bestimmt, welche Gravitationswellen im Inneren des Planeten generiert werden und dieses plasmaähnliche Material wird sehr potente Gravitationswellen erzeugen, sodass das Gewicht des Planeten auch in Relation seiner Umgebung erst entstehen kann. Wir haben schon viel über die Gravitationswellen geschrieben, sodass wissbegierige Zeitgenossen nur danach auf dem Blog des Schreiblings suchen müssen. Wenn die Gravitationswellen ausgesendet werden, dann bewegt sich der Planet, sodass die plasmaähnliche Masse sich im Erdinneren anders bewegt als der Planet in Relation zu seiner Umwelt. Die plasmaähnliche Substanz reibt in dem Planeten an den Planeten, das sorgt dafür, dass elektrische Spannungen generiert werden. Jeder Elektriker weiß nun, was geschieht und weil der Raum um den Planeten nicht gänzlich leer erscheint, wird auf feinstofflicher Ebene vieles geschehen, das dieses Energiefeld generiert. Mehr ist es eigentlich nicht, aber wieso dann die sieben astralen Ebenen in diesem Energiefeld, fragen wir? In dem vorherigen Eintrag haben wir euch offenbart, wer diese sogenannte Matrix erstellt hat und wir sagten auch, der Planet Erde hat diese sieben astralen Ebenen erstellt, damit die irdische Menschheit befriedet werden kann. Wenn ein Gedanke dazu führt, dass aus ehemals drei jetzt sieben astrale Ebenen entstehen, wie hängt das alles mit der plasmaähnlichen Substanz im Erdinneren zusammen, fragen wir? Diese plasmaähnliche Substanz ist etwas, das die Anunnaki dafür verwenden, um ihre produzierten Nachkommen zu beleben. Das hört sich jetzt unglaublich an, aber wenn ein Planet bewohnt wird von einer mächtigen Seele, dann wird die Seele ihren Lebensfunken in diesen Planeten transferieren, genauso wie ihr es als Inkarnation getan habt, als ihr diesen Körper übernommen habt. Ihr habt eure Lebensenergie dafür verwendet, jede fleischliche Zelle im Kind damit zu füllen. Ihr habt zuerst wenig verwenden müssen, aber mit der Zeit habt ihr immer mehr eures Lebensfunkens verwendet. Der menschliche Körper kann nur ein gewisses Potenzial dieses Lebensfunkens aufnehmen, sodass ihr diesen Lebensfunken dafür verwendet, damit das Fleisch an euch lebt. Wenn ihr sterbt, dann wird diese Lebensenergie wieder zu euch in die geistige Welt zurückkehren, sodass ihr durch ein leibliches Leben keine Lebensenergie verbraucht, sondern ihr transformiert einen gewissen Anteil dieser Lebensenergie für das leibliche Leben. Ihr sorgt ständig dafür, dass eure Zellen von der Lebensenergie geflutet werden. Werden Zellen von der Lebensenergie geflutet, können diese Zellen diese Energie dafür verwenden, ihre Selbstheilungskräfte zu stärken. Wenn der vorbestimmte Anteil der Lebensenergie im leiblichen Leben verwendet worden ist, dann sind die Reserven aufgebraucht und die Zellen in eurem Körper können sich nicht mehr selbst heilen, sodass ihr langsam sterbt. Die Lebensenergie ist in eurer Welt plasmaähnlich und sorgt auch dafür, dass ihr um euch eine Art Energiefeld erzeugt. Der Planet hat eine riesige Menge dieser Lebensenergie und ihr werdet es feststellen, wenn ihr eines Tages das Wissen darüber aufgebaut habt. Der Mensch besteht nicht nur aus dem leiblichen Körper, sodass die Energiekörper ein direktes Produkt eures Planeten sind. Die feinstoffliche Basis wird danach ausgerichtet, wie die Lebensenergie fließt, wenn der Planet seinen Fluss der Lebensenergie ändert, dann wird auch das feinstoffliche Umfeld danach neu ausgerichtet. Wenn ihr euch magnetische Wirkungen anschaut, dann kommt ihr diesem Prozess schon nah, aber es wird immer komplexer, je tiefer dieses Wissen erarbeitet wird. Der Planet hatte daran gedacht, dass es Zeit wird, dass die einheimische Rasse auf dem Planeten befriedet wird und deswegen hat es den Fluss seiner plasmaähnlichen Lebensenergie umgeleitet, sodass die feinstoffliche Umgebung am Planeten neu ausgerichtet wurde.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner