A0372: Befinden sich in den Katakomben des Vatikans Hinweise auf außerirdisches Leben?

Teile diesen Beitrag

Nein, es befinden sich keine Hinweise dort, die darauf schließen lassen, dass es außerirdisches Leben gibt. Aber es gibt dort einiges, das von fremden Zivilisationen erstellt wurde und das den Archivaren überhaupt nicht bewusst ist, weil sie auch nicht danach Ausschau halten. Der Schreibling dachte auch, dass dort etwas verheimlicht wird, das die Existenz von außerirdischem Leben beinhaltet, aber es wird überhaupt nichts versteckt, weil sie noch nicht erkannt haben, dass einige Artefakte nicht von der Erde stammen. In den Archiven des Vatikans liegt wirklich viel Trödel herum, aber einige Artefakte sind so außergewöhnlich, dass ihr kaum glauben würdet, wofür sie ursprünglich verwendet wurden. Es gibt dort viele Edelsteine und wenn alle Edelsteine bestimmt würden von Geologen, die ihre Wissenschaft verstehen, dann würden einige Edelsteine herausstechen, weil sie Strukturen aufweisen, die so in eurem Sonnensystem überhaupt nicht vorkommen. Wenn ein findiger Geologe diese Edelsteine näher beleuchten würde, dann käme unter einem Rastermikroskop heraus, dass die Oberflächen keinen natürlichen Schliff aufweisen, sondern Strukturen aufweisen, die so niemals mit eurer heutigen Technologie herstellbar sind. Da fragt sich der Leser, warum gibt es diese Edelsteine und wir haben schon einmal erwähnt, Edelsteine oder Kristalle sind wahre Informationsspeicher, bei denen ihr ganze erlebte Situationen abspeichern könnt. Alles, was ihr euch jemals vor dem geistigen Auge vorstellen könnt, könntet ihr auch so in einem Informationskristall abspeichern. Eure Gedanken und Gefühle wären dort immer so abrufbar, wie ihr sie einst abgespeichert habt. Das Speichern und auch das Abrufen dieser Informationen sind ein mentaler Akt, den jeder Mensch, der meditiert, in dieser Form schon vollführt hat. Wenn die Zeit kommt, werden wir euch verraten, wie dies möglich ist. Im Vatikan und in vielen Museen liegen diese Steine und Kristalle herum, ohne dass die Mitarbeiter der Örtlichkeiten wissen, was für einen Informationsschatz so ein Stein beherbergt. Wenn die Archivare im Vatikan dahinter kommen, müssen sie ihre eigene Geschichte auch neu interpretieren, weil die Informationen vieles erklären würden, was sie bis heute immer noch nicht verstehen. In den Katakomben liegen auch Artefakte, die Technologie darstellen, die aber von den Archivaren nicht als solche eingestuft wurden, sodass gesagt werden kann: In den Katakomben liegen viele Artefakte, die eigentlich auf außerirdisches Leben schließen lassen würden, aber die Archivare des Vatikans wissen es einfach nicht, weil der ganze andere Trödel scheinbar interessanter erscheint.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner