A0337: Warum heilt die Heilenergie der 8. Hauptebene anders als die Heilenergie der 13. Hauptebene?

Teile diesen Beitrag

Wenn Wesen der 8. Hauptebene heilen, dann heilen sie anders als Wesen, die die Heilenergie der 13. Hauptebene verwenden. Damit meinen wir Heiler, die den Wesen der 13. Hauptebene gestatten, sie als Körper-zu-Körper-Schnittstelle zu verwenden. Was meinen wir damit? Wenn ein Mensch zu einem Heiler wird, dann gibt er den geistigen Wesen der 13. Hauptebene die Erlaubnis, durch sich zu wirken. Das geistige Wesen der 13. Hauptebene wird diese Person testen, ob sie auch gewissenhaft anderen Wesen helfen möchte. Wenn der geistige Heiler diesen Wunsch in der Person erkennt, wird der geistige Heiler anderen Wesen Heilenergie zukommen lassen, die vom menschlichen Heiler berührt werden. Es gibt noch das Verfahren der Fernheilung, lasst euch aber sagen, ein physischer Kontakt ist immer viel besser. 

Wenn der menschliche Heiler heilt, dann heilt nicht der Mensch, sondern das geistige Wesen der 13. Hauptebene wird die Heilenergie in den Körper der zu heilenden Person transferieren. Die dabei verwendete Technik ist nicht von Bedeutung, sondern die verwendete Heilenergie ist ausschlaggebend. Die geistigen Heiler der 13. Hauptebene verwenden unterschiedliche Heilenergien, die ihr mit Namen belegt, wie Theta-Healing oder Reiki. Die Namen sind nicht relevant, sondern die Heilenergie, die in den Patienten übertragen wird. Wir sagen ausdrücklich, dass der menschliche Heiler nicht heilt, sondern nur die Körper-zu-Körper-Schnittstelle bereitstellt. Wir sagen aber auch ausdrücklich, der geistige Heiler der 13. Hauptebene wird auch nicht direkt den Patienten heilen, weil der geistige Heiler nur die Heilenergie zur Verfügung stellt. Wer heilt denn nun die zu heilende Person? Es ist die Person selbst, weil die Meister und Lehrer der Person die Heilenergie des geistigen Heilers dafür verwenden, den Körper der Person zu heilen. Alles wird von den begleitenden Wesen des Patienten durchgeführt und nicht vom menschlichen oder geistigen Heiler. Es ist möglich, dass der menschliche oder geistige Heiler die Heilenergie in einen gewissen Körperbereich lenkt, um die Meister und Lehrer dazu zu bewegen, die dortigen Bereiche priorisiert zu heilen, aber grundsätzlich haben sie keinen Einfluss auf den Heilerfolg.

Frage: Wenn das irdische Energiefeld umgestellt wird und Generationen ohne Meister und Lehrer die Erde bevölkern, wer heilt dann den Körper?
Das ist eine berechtigte Frage, die es jetzt aber noch nicht zu beantworten gilt, weil ihr noch nicht das Basiswissen aufweist, um die Antwort auch verstehen zu können. Wir werden noch einiges über eure sogenannte Matrix berichten, bevor wir diese Frage beantworten können.

Der geistige Heiler der 13. Hauptebene stellt die Heilenergie zur Verfügung und der menschliche Heiler agiert als Körper-zu-Körper-Schnittstelle, damit die Meister und Lehrer des Patienten die Heilenergie verwenden können, um den Körper zu heilen. All eure Heilpraktiken funktionieren genauso wie gerade beschrieben. Diese Heilmethoden unterscheiden sich nur dadurch, welche Heilenergie von dem geistigen Heiler bereitgestellt wird. Alles andere ist nur Fassade, die aber die menschlichen Heiler fast selbst nie durchschaut haben. Warum auch, im Vordergrund steht immer die Heilung, da sollten die tatsächlichen Vorgänge keine große Bedeutung haben, auch wenn die Menschen oft daraus eine Art Glaubenskrieg veranstalten. Das zeugt aber immer davon, dass sie der Heilung nicht mehr die Bedeutung zukommen lassen, die sie verdient hat. 

Wie heilen nun Wesen der 8. Hauptebene? Anders, weil menschliche Heiler, die ein Wesen der 8. Hauptebene darstellen, die Heilenergie selbst produzieren und diese Heilenergie etwas Besonderes darstellt, das wir jetzt erläutern wollen. Wenn ein Mensch der 8. Hauptebene eine Heilung vollführt, ist vorher schon viel passiert, damit die Gabe und Fähigkeit, heilen zu können, freigeschaltet wurde. Menschen der 8. Hauptebene verbinden sich nicht mit einem Wesen der 13. Hauptebene, um als Körper-zu-Körper-Schnittstelle zu agieren, sondern diese Menschen werden vorab getestet, ob sie überhaupt würdig sind, diese Gabe zur Heilung anwenden zu dürfen. Wenn ein Mensch der 8. Hauptebene erst einmal eine Fähigkeit erworben hat, dann ist diese Fähigkeit sehr stark ausgeprägt und gerade als Heiler sind Menschen der 8. Hauptebene ausgesprochen erfolgreich, sodass nur experimentelle Versuche diese Fähigkeit nie ganz freischalten werden. 

Menschen der 8. Hauptebene stellen die starke Heilenergie selbst her, damit meinen wir das Folgende: Wenn ein Heiler der 8. Hauptebene ein Heilexperiment startet, nimmt er gewöhnlich eine Hand des Patienten und konzentriert sich auf den Energiefluss in seiner Hand. Der Heiler wird diesen Energiefluss deutlich wahrnehmen und der Patient bemerkt ein Kribbeln, das seinen Körper durchflutet, mehr nicht. Der Heiler nimmt seinen Oberkörper sehr gut wahr, von den Fingern jeder Hand über die Arme bis in den Nacken kann der Heiler diesen Energiefluss wahrnehmen. Die Energie wird vom Körper transformiert. Was meinen wir damit? Eine Inkarnation der 8. Hauptebene wurde aus der Energie der 8. Hauptebene neu erschaffen, das heißt auch, die Hauptenergiequelle des Heilers ist die 8. Hauptebene. Eure Energiekörper haben nicht umsonst diesen Namen, weil die Energiekörper von einer Energiequelle gespeist werden. Der Körper eines Heilers der 8. Hauptebene weist Merkmale auf, die ihn sehr empfänglich für diese Energie machen. Wenn die Meister und Lehrer bemerken, dass ihr Schützling den Pfad eines Heilers einschlägt, dann werden sie viel unternehmen, damit die Person auch diesen Pfad beschreiten kann. Wählt ein Mensch der 8. Hauptebene diesen Pfad, wird noch viel mehr unternommen, weil der menschliche Körper transformiert werden muss, damit die Energiewellen, die euch ständig durchströmen, wiederum vom Körper transformiert werden können. 

Ein Mensch der 8. Hauptebene wird die Energiewellen der 8. Hauptebene im menschlichen Körper umformen und die mächtige Heilenergie der 8. Hauptebene transformieren. Der Mensch stellt diese Heilenergie selbst her und kann sie dann für die Heilung verwenden. Unterscheidet sich die Heilung durch die 8. Hauptebene von der Heilung der 13. Hauptebene? Nein, nicht wirklich. Wir würden sagen, dass die Heilenergie der 8. Hauptebene viel mehr Möglichkeiten bei der Heilung bietet, aber ein Heiler der 8. Hauptebene würde die selbstproduzierte Heilenergie nur in einen anderen Körper transferieren und die Meister und Lehrer des Patienten würden sie verwenden, so wie sie es für richtig erachten. 

Gibt es noch andere Heilmöglichkeiten? Nein, ihr auf der Erde kennt nun eure Möglichkeiten. Wir haben in Grundzügen die Unterschiede erklärt und jede eurer unzähligen Heilmethoden basiert entweder auf der Heilenergie der 13. Hauptebene oder der 8. Hauptebene. Da es wesentlich weniger Menschen der 8. Hauptebene gibt, werden diese Heiler sehr selten unter den Heilern zu finden sein. Nur sehr begabte Menschen sind überhaupt dazu in der Lage, diese Menschen der 8. Hauptebene zu erkennen, zudem diese Menschen gewöhnlich selbst nichts davon wissen, dass sie ein Mensch der 8. Hauptebene sind.

Zur Vertonung: VA0337

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner