A0320: Wenn der Schöpfer sich erweitert, was passiert dabei?

Teile diesen Beitrag

Das Schöpferwesen hat sich schon lange nicht mehr erweitert, was meinen wir damit? Wenn das Schöpferwesen sich erweitert, entnimmt es ein Energiepaket aus seinem Energiekomplex und entlässt somit eine neue Seele in die geistige Welt, damit sie wachsen kann und somit das Frequenzspektrum des Schöpferwesens bereichert. Das ist oft geschehen und viele Seelen bevölkern die geistige Welt und wachsen stetig. Ist das Wachstum bei den Seelen positiv anzusehen, dann wächst auch das Schöpferwesen positiv und das sogenannte Frequenzspektrum des Schöpferwesens wird immer reichhaltiger an bestimmten Frequenzmustern, die dieses positive Wachstum darstellen werden. Würden sich die Seelen negativ entwickeln, wäre es im sogenannten Frequenzspektrum des Schöpferwesens auch zu erkennen, aber alle Wesen versuchen sich immer zum Positiven hin zu entwickeln. 

Warum entlässt das Schöpferwesen keine neuen Seelen mehr in die geistige Welt? Weil die Energie zum Entlassen einer neuen Seele sehr hoch ist und das Schöpferwesen sich diese Energie gut einteilt. Wenn eine Seele entlassen wird, hat sie schon ein sehr hohes Energiepotenzial. Wächst die Seele, dann wächst auch das Schöpferwesen, aber das Schöpferwesen hat schon immer ein gewisses Energiepotenzial gehabt. Und auch wenn es immer weiter wächst, bleibt das Energiepotenzial das Gleiche. 

Wenn ein Wesen in der geistigen Welt eine Tugend gemeistert hat, wird es mit mehr Macht belohnt. Die Macht kommt vom Schöpferwesen in Form von noch nicht transformierter Energie. Diese nicht transformierte Energie wird von mächtigen Wesen transformiert und dem Wesen, das die Tugend gemeistert hat, zugeteilt, sodass das Wesen ein größeres Bewusstsein erhält und somit zu mehr imstande ist als vorher. Diese Energie war im Schöpferwesen schon immer vorhanden und wird immer wieder umgeformt. Wenn das Schöpferwesen ständig neue Seelen erschaffen würde, wäre sein Energiehaushalt schnell aufgebraucht und viele der Seelen könnten überhaupt nicht richtig wachsen, darum werden schon seit langer Zeit keine neuen Seelen mehr entlassen. Denn die vorhandenen Seelen sollen wachsen, damit sie eines Tages aus der geistigen Welt aufsteigen können, um dort weiterzuexistieren, wo heute schon die bekannten Wingmaker existieren. 

Die geistige Welt ist nur ein Bereich von vielen, die es im Schöpferwesen gibt, aber wir werden zuerst noch viel über die geistige Welt berichten, bevor wir die anderen Bereiche thematisieren werden. Viele mächtige Wesen leben in den anderen Bereichen, die vorher lange Zeit in der geistigen Welt existierten, bevor sie als Seele aufgestiegen sind.

Zur Vertonung: VA0320

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner