A0314: Wer sind die Inspez, die Carlos Castaneda in seinen Büchern beschreibt?

Teile diesen Beitrag

Diese Wesen existieren auf einer Ebene, die eurer ähnlich ist, aber anderen Gesetzmäßigkeiten unterliegt. Es handelt sich nicht um ein Paralleluniversum und wir sagen dazu das Folgende: Viele Universen gleichen sich in der Art und Weise, wie die Materie auf die gegebenen Gesetzmäßigkeiten reagiert. Wird ein großer Unterschied festgestellt, dann spricht jemand nicht von einem Paralleluniversum, sondern von einer anderen Dimension. Viele Universen beruhen darauf, dass schon vorhandene Universen in ihren Gesetzmäßigkeiten geändert wurden und als Energiepaket durch den sogenannten großen Knall entstehen. Dimensionen sind ähnlich, wobei hierbei vollkommen neue Gesetzmäßigkeiten eingestellt werden, sodass sich eine neue Dimension von einem vorhandenen Universum deutlich unterscheiden vermag. Wenn eine neue Dimension erschaffen wurde, ist es ein Universum und in der neuen Dimension können wieder viele Paralleluniversen entstehen. 

Die besagten Wesen stammen von einer solchen anderen Dimension und sie haben versucht, die Person zu lehren, wobei sie vieles erwähnten, was zur damaligen Zeit kein Allgemeinwissen darstellte. Die Wesen sind euch im Aussehen nicht ähnlich und ihr Vorgehen ist in vielen Dingen anders, aber das war kein Hindernis für diese Person, sodass sie letztlich durch die Gespräche wachsen konnte.

Zur Vertonung: VA0314

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner