A0288: Wie können Teilchenwellen von einer Masse abgeschirmt werden?

Teile diesen Beitrag

Eine Masse generiert im Inneren immer Teilchenwellen. Wenn diese Wellen den Körper verlassen, können sie mit Teilchenwellen von anderen Körpern interagieren. Treten diese Teilchenwellen aus dem Körper und passieren ungehindert den Raum, ohne dass andere Teilchenwellen mit diesen Wellen interagieren, hat der Körper scheinbar kein Gewicht, weil keine Teilchenwellen zurück auf den Körper treffen. 

Die Teilchenwellen eines Körpers streuen sich im Raum und jeder Punkt wird von den Teilchenwellen passiert. Wenn nun ein zweiter Körper in diesem Raum existiert, werden seine Teilchenwellen auch den gesamten Raum durchkreuzen. Irgendwann treffen die ersten Teilchenwellen von Körper A auf die ersten Teilchenwellen von Körper B. Wenn die Teilchenwellen gleicher Art sind, könnten sie sich negieren. Wenn eine Teilchenwelle eine andere Art zu sein scheint, werden sie sich gegenseitig beeinflussen und wir sagen dann, die höhere Teilchenwelle reflektiert auf den Körper mit der niederen Teilchenwelle. 

Wenn die höhere Teilchenwelle auf den Körper trifft, der die niederen Teilchenwellen erzeugt, geschieht das Folgende: Die Teilchenwelle, die den Körper verlassen will, trifft auf die höhere Teilchenwelle, die auf den Körper trifft. Die höhere Teilchenwelle wird den Körper passieren und dabei die niedere Teilchenwelle zurückdrängen. Dieser Prozess wird ständig wiederholt, sodass die niederen Teilchenwellen scheinbar nicht den Körper verlassen können, aber das ist nicht der Fall, weil die höheren Teilchenwellen in einer Frequenz oszillieren, die es den niederen Teilchenwellen erlauben, zwischen den Frequenzen zu harmonisieren – damit beschreiben wir die Interaktion der Wellen. Ein Teil der niederen Teilchenwellen tritt hindurch und kann seinen Weg im Raum fortführen, weil die harmonisierten Teilchenwellen immun gegen die höheren Teilchenwellen sind. Trifft die harmonisierte niedere Teilchenwelle auf den Körper, der die höhere Teilchenwelle generiert, wird mit dem Eintritt der Teilchenwelle in den Körper die Harmonisierung wieder umgekehrt, sodass die niedere Teilchenwelle abgeschwächt auf die Teilchenwellen der höheren Frequenz trifft und interagiert. Die Auswirkungen können in beiden Körpern gemessen werden. 

Wenn ihr nun die Teilchenwellen von einem Körper beeinflussen möchtet, damit ihr wie die damaligen Ägypter die Steinkolosse mühelos transportieren könnt, müsst ihr die Teilchenwellen der Erde davon abhalten, in den Körper, den ihr erleichtern wollt, einzutreten. Wenn ihr erst einmal wisst, welche Teilchenwelle eure Erde generiert, müsst ihr sozusagen einen Teilchenschutzschirm um euren Körper spannen, damit dieser sein Gewicht überhaupt nicht erreicht. Wenn ihr eine Frequenz generiert, die die Teilchenwellen negiert, die eure Erde aussendet, kann der Körper in eurem sogenannten Schutzschirm überhaupt nicht sein Gewicht in Relation zur Erde generieren. Das klingt doch einleuchtend. 

Wenn ihr die Teilchenwellen von Körpern entdeckt habt und sie bestimmen könnt, seid ihr auch in der Lage, einen Apparat zu bauen, der diese Gegenwellen um euren Körper herum generiert. Schön und gut, aber wie haben es die Ägypter angestellt, die nicht über eure Technologie verfügten? Sie haben das Wissen von den Anunnaki erhalten und wir werden in den Blogeinträgen zu den Anunnaki eines Tages darauf eingehen. Wir haben dem Schreibling schon viel über die Anunnaki diktiert. Wir hoffen, dass auch ihr von unseren Ausführungen profitieren werdet, weil das Wissen um die Anunnaki nicht nur wahr ist, sondern ihr werdet in naher Zukunft wieder mit den Anunnaki zu tun haben. Ihr werdet sicherlich erstaunt sein, wenn die gleichen Akteure auf euren Planeten kommen, die schon dafür verantwortlich waren, dass die Bevölkerung am Mittelmeer die euch bekannte Sintflut erlebt hat. Diese gleichen, immer noch existenten Anunnaki werden wieder auf der Erde erscheinen, wenn ihr euren Erstkontakt vollzogen habt. Enki wartet schon sehnsüchtig darauf, offizielle diplomatische Beziehungen mit der Menschheit aufzunehmen.

Zur Vertonung: VA0288

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner