A0262: Bewirken Energiewirbel, die man aus Holz baut, ein besseres Pflanzenwachstum?

Teile diesen Beitrag

Nein, das tun sie nicht, aber Holzwirbel sind sehr interessant. Der Schreibling wollte zuerst Energiewirbel schreiben, aber wir sagen ganz bewusst Holzwirbel und erklären auch warum. Holz ist ein lebender Organismus und wie jeder Organismus wird auch dieser von einem elektrischen Feld umgeben. Ihr nennt es Aura, aber besser wäre die Bezeichnung des elektrischen Feldes. Im elektrischen Feld sind immer die Informationen des Organismus hinterlegt. Damit meinen wir das Folgende: Der Baum wächst, aber woher weiß ein Baum, wie er wachsen soll? Ihr glaubt, diese Information steckt in den Genen des Baumes. Wir sagen, ihr habt recht, aber die Gene können nicht vollständig erklären, wie ein Baum wachsen soll. Diese Information ist in dem elektrischen Feld um den Organismus herum versteckt. Das elektrische Feld ist mit Frequenzen angereichert, die beschreiben, wie die Form des Organismus zu sein hat, was bedeutet, dass die nötigen Frequenzmuster beinhalten, wie beispielsweise ein Baum wachsen soll. Die Gene beschreiben es nur teilweise und wir meinen, vieles kommt den Wissenden heute schon komisch vor. Wir wissen, dass die Frequenzen im Frequenzspektrum dafür zuständig sind, wie sich ein Organismus entwickeln soll. Dieses Frequenzspektrum kann beeinflusst werden und dies ist außerordentlich einfach zu bewerkstelligen. 

Nehmt eine junge Pflanze und richtet euren Blick darauf, stellt euch einen Energiering vor, den ihr gedanklich über diese junge Pflanze legt. Dieser geistige Energiering wird dafür sorgen, dass die Frequenzmuster stimuliert werden. Wenn ihr euch in einer guten Stimmung befindet, wird die geistige Energie eures Energieringes andere Stimuli für die Frequenzmuster der jungen Pflanze haben, als wenn ihr wütend oder bedrückt wäret. Wenn ihr diesen gedanklichen Energiering um die junge Pflanze denkt, raten wir euch, dies jeden Tag für fünf Minuten zu praktizieren, dann wird die Pflanze darauf reagieren. Die stimulierten Frequenzmuster werden sich dabei verstärken. Wenn ihr eine reproduzierbare Stimmungslage bei euren Versuchen einnehmen konntet, habt ihr die gleichen Frequenzmuster der jungen Pflanze wiederholt stimuliert. Ihr werdet dann bei dieser Pflanze einen Unterschied zu anderen Pflanzen feststellen, die nicht von euch stimuliert wurden. Ihr könnt somit durch akribische Wiederholungen beobachten, wie eure Bemühungen die junge Pflanze fördern oder beeinträchtigen. 

Was hat es nun mit diesem Holzwirbel auf sich? Das Holz war lebendig und solange es nicht vergeht, werden die Frequenzmuster im elektrischen Feld um ein Holzstück herum aktiv sein. Der Kreis an sich ist nicht ungewöhnlich, aber ein Kreis, der in der Elektrotechnik von Strom und Frequenzen durchflutet wird, bildet eine Spule und in der Mitte der Spule entsteht eine neue Kraft. Ein Holzwirbel generiert auch eine solche Kraft, die positiv auf ihre Umgebung wirkt. Wenn in der Mitte des Holzwirbels eine junge Pflanze steht, wirken nicht nur die Frequenzmuster des Holzes, auch wird in der Mitte das Frequenzmuster des Holzes verstärkt. So wie ihr herausfinden müsstet, bei welcher Gemütslage welches Frequenzmuster beeinflusst wird, müsstet ihr experimentieren, welches Holz als Holzwirbel welchen Einfluss auf welche Frequenzmuster der in der Mitte stehenden Pflanze hat. 

Es kann aber gesagt werden, dass Energiewirbel aus Holz in den meisten Fällen keinen Einfluss auf das Wachstum von Pflanzen haben werden. Wenn sich Menschen zusammentun, um sich in einem Kreis an den Händen zu halten, erfolgt die gleiche Wirkung. Wenn die Personen übereinstimmende Frequenzmuster steigern könnten, würde in der Mitte des Kreises eine Kraft wirken, die das Frequenzmuster repräsentiert. Wenn das verstanden wird, könnten viele Dinge geschehen, die ihr zurzeit für unmöglich erachten würdet.

Zur Vertonung: VA0262

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner