A0216: Was ist das sogenannte Gesicht vom Mars?

Teile diesen Beitrag

Bei dem sogenannten Gesicht handelt es sich tatsächlich nicht um ein Gesicht, und trotzdem ist diese Struktur künstlich entstanden. Die Ureinwohner des Planeten hatten das Bauwerk vor langer Zeit erschaffen. Nun leben dort andere Wesen, die zwar entfernte Verwandte der Ureinwohner sind, aber mit dem Bauwerk nichts zu tun haben. Früher herrschte auf dem Mars ein mediterranes Klima und die Bewohner waren sehr hochgewachsene Wesen, die auf dem Planeten viele Errungenschaften erlangt hatten. Die Marsianer hießen nicht Marsianer und wir würden sagen, vom Aussehen ähnelten sie mehr den Grauen, genauer gesagt den Marcihver. Vieles hat sich dort vor langer Zeit zugetragen und die Verwüstung auf der Oberfläche des Planeten hatte viele Etappen, in deren Folge die Ureinwohner verschwunden sind und ihre Hinterlassenschaften wurden von anderen Kulturen geplündert und zerstört. Die Rasse dieser Ureinwohner gibt es nicht mehr, es gibt aber eine ähnliche Rasse, die sich später dort niedergelassen hat. Diese Rasse ist das Klima gewohnt, sodass sie keine großen Probleme hat, sich dort heimisch zu fühlen. Diese neuen Wesen werden gewöhnlich von euch die Grauen genannt, wobei es sich nicht um die drohnenähnlichen Grauen handelt, sondern um eine überaus fortschrittliche Spezies, die diesen Planeten nun bewohnt. Diese Rasse ist nicht allein dort, sodass wir sagen würden, auf und unter der Oberfläche ist viel los. Nichts davon werdet ihr auf den Aufnahmen eurer Raumfahrtorganisationen erblicken, aber diese Organisationen haben zumindest einen kleinen Einblick erhalten, was stellenweise auf der Oberfläche zu sehen ist. 

Die großen Ansammlungen von außergewöhnlichen Dingen befinden sich aber unter der Oberfläche. Wir würden nicht sagen, dass die Metropolen unter der Oberfläche sämtliche Rassen des Planeten beherbergen, aber dort ist immer viel los. Die Menschen der Erde sind dort nicht vertreten, zumindest nicht mit einem Außenposten der irdischen Menschen. Vieles wird dort entschieden, was das Sonnensystem betrifft. Euer Sonnensystem ist voll von Leben und ihr wisst nichts davon. Dies ist immer schon so gewesen und wird auch noch einige Zeit so bleiben. Unter der Oberfläche sind ganze Städte und wir sagen euch, ihr würdet dort nichts vermissen. Die Luft auf dem Planeten ist sehr dünn, sodass ein Mensch an den meisten Orten nicht ohne Probleme atmen könnte, obwohl die Atmosphäre Sauerstoff hat. Vieles ist dort verborgen, weil die irdische Menschheit noch nicht so weit ist, dass sie diese Nachrichten ohne Weiteres verarbeiten könnte, doch es wird nicht mehr lange dauern. 

Die Ureinwohner haben dort ein schönes Leben gelebt. Sie waren kriegerisch sehr aktiv, sodass wir sagen könnten, sie standen den irdischen Menschen in diesem Bereich in nichts nach, aber sie waren auch sehr fortschrittlich. Sie errichteten viele Bauten und eine dieser Bauten wird von euch das Gesicht vom Mars genannt. Ihre Bauten waren nicht so wie eure Bauten, denn sie verwendeten das vorherrschende natürliche Material, sodass wir diese Bauten eher mit den Errungenschaften der Ägypter vergleichen würden. Da die Schwerkraft immer schon geringer als bei euch war, konnten viele monumentale Bauten entstehen. Eine dieser Bauten ist eine riesige Halle, die allerdings eingestürzt ist. Dieses Bauwerk hatte viele Ebenen und Räume, war aber ein Versammlungsort, wo viel beraten wurde. Dieses Gebäude wurde zerstört und ist mit der Zeit in sich zusammengefallen. Dass es auf den Fotos aussieht wie ein Gesicht, ist reiner Zufall, aber es ist auch schön, so konnten wir etwas über diese Wesen erzählen. Wir sagen noch das Folgende, auch wenn es für die meisten von euch unglaublich erscheint. Euer Mond ist nicht gänzlich hohl, aber unter der Oberfläche spielt sich Unglaubliches ab, was wir demnächst genauer beschreiben werden.

Zur Vertonung: VA0216

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner