A0283: Warum ist die Menschheit nicht darauf vorbereitet, den Erstkontakt zu vollziehen?

Teile diesen Beitrag

Weil die Menschheit bis jetzt nicht weiß, dass es intelligentes außerirdisches Leben gibt. Würde sie es wissen, wären die gigantischen Raumschiffe auch recht schnell zu entdecken, weil alle außerirdischen Wesen, die mit diesem Erstkontakt betraut wurden, nur darauf warten, dass die Menschheit anerkennt, dass es intelligentes außerirdisches Leben gibt. Würdet ihr ernsthaft in euren Medien dieses Thema diskutieren, würde es auch nicht lange dauern, bis die ersten Regierungen zumindest preisgeben würden, dass es Anzeichen gegeben hat, die genau darauf hindeuten. Wenn die Nachrichtensprecher über intelligentes außerirdisches Leben sprechen, ohne dabei zu grinsen, steht der Erstkontakt unmittelbar bevor. Solange die Menschen dieses Thema nicht öffentlich besprechen können, ohne dass die Diskutanten diskreditiert werden, solange warten die Spezies damit, ihre gigantischen Raumschiffe zu offenbaren, die schon jetzt in der Nähe der Erde platziert wurden. Ihr Menschen habt es in der Hand, wie schnell das erste Zeichen zu erblicken ist. Ihr müsst dafür sorgen, dass das Thema ernsthaft thematisiert werden kann, denn von eurer Elite wird kein Sinneswandel zu erwarten sein. Ihr selbst müsst anfangen, das Thema in einer ruhigen Art und Weise zu diskutieren. Haltet euch von selbsternannten Leitfiguren fern, die nur allzu gern ihre Thesen hinausschreien, damit jeder ihren Humbug auch vernehmen kann. Alles, was dazu führt, dass dieses Thema ins Lächerliche gezogen werden kann, sollte tunlichst vermieden werden. Ihr solltet dieses Thema ruhig und sachlich diskutieren und haltet bitte nicht an Informationen fest, die jemand selbst niedergeschrieben hat, um damit ein Buch oder auch Hallen mit Zuschauern zu füllen. Haltet euch von diesen nutzlosen Veranstaltungen fern und besprecht das Thema untereinander, aber immer in einer ruhigen und sachlichen Weise, weil nur dann auch tatsächlich die Spreu vom Weizen getrennt werden kann. Was meinen wir damit? 

Selbst der Schreibling, dem wir nun schon so viel diktiert haben und mit dem wir schon hitzige Debatten hatten über alle Themen, die er online zur Verfügung stellt, weiß nicht annähernd alles. Sondern der Schreibling lernt jeden Tag dazu, weil wir tatsächlich jeden Tag mit ihm reden. Viele Informationen werden nie den Weg in einen Blogeintrag finden, weil der Schreibling auch ein Leben außerhalb seines Blogs führt. Jedoch haben alle Diskussionen mit ihm immer dazu geführt, dass der Schreibling ein besseres Verständnis der Themen erlangt hat, die wir ständig mit ihm besprechen. Ihr lest immer nur das Resultat unserer Bemühungen, aber ihr lernt nicht dadurch, weil ihr nicht über das Thema mit jemandem diskutieren könnt. Der Schreibling lebt eher ein zurückgezogenes Leben und er liebt die Ruhe, deswegen werdet ihr ihn auch nie auf einer Veranstaltung als Redner erleben. Auch widersetzt er sich allen Bemühungen durch uns, das erlangte Wissen in Buchform zu euch zu bringen, weil der Schreibling absolut überzeugt davon ist, dass nur sein freier Blog mit unseren Texten der richtige Weg sein kann. Nur so können alle interessierten Menschen die unveränderten Informationen lesen und ihre eigene Realität daraus erstellen. Wenn der Schreibling selbst ein Buch darüber schreiben würde, dann würdet ihr seine Interpretation unserer Informationen lesen und das würde der Schreibling niemals tun. Daher stellt er alle Informationen von uns zu vielen Themen auf seinen Blog online, damit ihr aus den unveränderten Informationen eure eigene Wahrheit kreieren könnt und hier steckt ihr in einem Dilemma, das auch der Schreibling nicht vorhergesehen hat.

Ihr habt die Informationen darüber, aber ihr müsst sie auch verarbeiten. Der Schreibling hat wirklich hart daran gearbeitet, die geistige Welt zu verstehen und das war, bevor wir uns jemals zu erkennen gaben und ihn dann darüber aufklärten, was die geistige Welt eigentlich darstellt. Wir haben seine selbst gewonnenen Erkenntnisse aufgegriffen und konnten dann sehr zielorientiert die Wahrheit klarstellen, weil wir mit seinen vorhandenen Erkenntnissen gearbeitet haben. Das könnt ihr nicht und darum würde es euch schwerfallen, über diese Informationen vor einem Skeptiker zu reden. Ihr seid nicht den Pfad zur jeweiligen Erkenntnis gegangen, sondern ihr habt das Resultat in Form von Blogeinträgen vorliegen, ihr habt aber nicht die Erkenntnis darüber erlangt. Das gilt nicht nur für diese Themenfelder, sondern das kann auf euer gesamtes Leben angewendet werden. Wenn ihr nur das Resultat kennt, aber nicht wisst, wie der Weg zur Erkenntnis beschritten wurde, dann müsst ihr euch sozusagen selbst noch einmal auf den Weg machen, damit ihr erkennt, was die Erkenntnis des vorliegenden Resultates wirklich ist. Wenn ihr darüber diskutieren würdet, könntet ihr gemeinsam den Pfad zur Erkenntnis beschreiten und ihr würdet dann auch mehr wissen als vorher, weil euch viele Informationen erst bewusst werden, wenn ihr diesen Weg geht. 

Wenn ihr das Thema von intelligentem außerirdischem Leben diskutieren würdet, würdet ihr automatisch auch die Erkenntnis erlangen, die der Schreibling schon jetzt hat. Ihr könntet dann das Thema auch mit Personen diskutieren, die ihr Skeptiker nennt, weil die erlangte Erkenntnis auch immer eine gewisse Sicherheit mit sich bringt, die euch automatisch sehr ruhig erscheinen lässt. Seid ihr bisher nicht so weit, dass ihr dieses Thema ruhig und sachlich mit einer anderen Person diskutieren könnt, dann habt ihr bis jetzt nicht die Erkenntnis erlangt, die dafür notwendig ist. Wenn das Thema von euch auf einer Plattform ruhig und sachlich diskutiert werden könnte, würdet ihr die Erkenntnis darüber erlangen und wäret in der Lage, auch mit anderen Personen ruhig und sachlich darüber zu diskutieren. Das alles würde rasch dazu führen, dass ihr immer stärker das Frequenzmuster für die Anerkennung von intelligentem außerirdischem Leben entwickelt. Woraus folgt, dass alle Personen um euch herum auch automatisch dieses wichtige Frequenzmuster entwickeln, auch wenn ihr nie ein Wort darüber verliert. Ihr benötigt Diskussionsplattformen, auf denen ihr in einer ruhigen und sachlichen Art und Weise diese Themen besprechen könnt, aber hütet euch davor zu einer Leitfigur zu werden, weil eine selbsternannte Leitfigur dem Thema immer nur schaden kann. Wenn diese selbsternannte Leitfigur auch noch charismatisch erscheint, wird sie immer nur ihr eigenes Ego stärken, aber nie das Thema damit unterstützen. Könnt ihr darüber ruhig und sachlich diskutieren, werden andere Personen eurem Beispiel folgen und irgendwann in naher Zukunft werdet ihr die gigantischen Raumschiffe erblicken. Wir sagen noch das Folgende: Alle Personen, die Interesse an diesen Themen haben, warten nur darauf, dass jemand die Zeit und den Mut aufbringt, die erste Plattform zur Verfügung zu stellen, in der Personen das Thema diskutieren können. Vereinbart ein Zeichen, bei dem ihr Personen signalisieren könnt, dass sie sich zu einer Leitfigur entwickeln, damit sie sich besinnen und wieder konstruktiv an den Diskussionen mitwirken können.

Zur Vertonung: VA0283

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner