A0055: Warum gibt es in unserer Zeit das Massenphänomen des sozialen Rückzugs?

Teile diesen Beitrag

Dabei sagen wir nicht, der soziale Massenrückzug existiert, sondern eher gibt es Wesen, die meinen, sich aus dem sozialen Umfeld für eine gewisse Zeit zurückziehen zu müssen. Dies hat Konsequenzen, die wir erläutern wollen:

  1. Bei dieser Art von Fasten werden die inneren wie äußeren Sinne überaus geschärft und wir würden meinen, der Mensch reinigt sich physisch wie psychisch auf besondere Weise.
  2. Der Mensch erlebt dabei wundersame Dinge, die ihm nur so widerfahren können. Dabei sagen wir nicht, diese Dinge sind außergewöhnlich, sondern nur allzu oft vergessen worden.
  3. Der Mensch informiert sich im Alltag zu oft über Dinge, die ihm nicht guttun. Dabei meinen wir besonders die Nachrichten über das Weltgeschehen und die Sucht nach visueller Befriedigung. Hierbei spielt oft der Umstand eine Rolle, unterhalten zu werden. Dabei kann schon ein wenig Eigeninitiative für hervorragende Unterhaltung sorgen, auch meinen wir zu wissen, dass die Unterhaltung in eurem Leben entschieden zu viel Platz einnimmt.
  4. Wenn du meinst, Unterhaltung zu benötigen, unterhalte deine Mitmenschen mit einer tollen Geschichte, das ist viel mehr Unterhaltung, als das, was ihr sonst konsumiert.

Zur Vertonung: VA0055

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner