A0049: Wie können Astralreisen für jedermann möglich gemacht werden?

Teile diesen Beitrag

Hierbei ist zu beachten, dass die Astralreisen, die von euch durchgeführt [werden], immer nur ein Abbild der Wirklichkeit darstellen. Ferner werden die Astralreisen immer nur von der Person durchgeführt, die auch die notwendigen Bestimmungen dafür hat. Diese Bestimmungen sind zum Wohle aller installiert worden, damit die Astralebene nicht durch Unruhestifter in Mitleidenschaft gezogen wird. Dabei werden immer wiederkehrende Merkmale dazu führen, dass Personen nicht über das nötige Rüstzeug für diese Art der Reise verfügen. Nur diejenigen, die willens sind, durch ihre gütige Art keinen Unfug zu veranstalten, sind auch befähigt, weitere Ausflüge in die astrale Welt zu unternehmen. Wenn die Person von vornherein nichts Gutes im Schilde führt, wird sie von Wächtern jeglicher Art daran gehindert. Möglichkeiten, eine Reise in die astrale Welt zu unternehmen, können auf verschiedenste Weise ausgeführt werden. Hierzu ist nicht unbedingt eine Hilfe notwendig, sondern es geht auch nur durch Willenskraft. Dabei wird die nominale Durchflutung einiger Bereiche im Kortex der Hirnanhangsdrüse stimuliert, des Weiteren werden die Blutgefäße im Frontallappen mit außergewöhnlichen Hirnströmungen durchflutet. Bei einigen Personen werden diese Hirnströme von außergewöhnlicher Intensität für einige Zeit für diese Art der Reise benötigt.

Zur Vertonung: VA0049

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner