A0027: Können wir zukünftig für eine souveränere Welt sorgen?

Teile diesen Beitrag

Das ist eine perfekte Frage und wir sind froh und glücklich, die Plattform zu haben, um unsere Sichtweise hierzu kundzutun. Souveränität gibt es in zahlreichen Abstufungen und niemand ist in der Lage, sie vollständig zu erfassen. Damit besteht aber ein Dilemma bezüglich dessen, was Souveränität für ein menschliches Wesen bedeutet. Daher würden wir gerne unsere Sichtweise beschreiben, damit das menschliche Wesen auch einmal Souveränität aus dem Blickwinkel von hochfrequenten Wesen begreifen kann. Für uns gliedert sich dieser Begriff in drei Kategorien.

  1. Für niederfrequente Wesen.
  2. Für hochfrequente Wesen.
  3. Für Gott oder welchen Namen ihr der Quelle auch immer gegeben habt.

Zu 1) Für niederfrequente Wesen wird die Souveränität bei ihren eigenen Handlungen enden und sie werden nie darüber nachdenken, womit sie es gerade zu tun haben bezüglich ihrer ausgeführten Handlungen.

Zu 2) Für hochfrequente Wesen, dazu zählen wir auch die erleuchteten Menschen, endet ihre Handlungssicht nicht bei sich selbst, sondern bezieht immer auch ihre Mitmenschen und ihre Umwelt mit ein. Sie sorgen sich auch um niederfrequente Wesen und haben den Anspruch, deren Möglichkeiten zu fördern und zu stärken.

Zu 3) Bei Gott sind wir uns einig, dass die Quelle alles Sein umfasst und seine Souveränität gigantische Ausmaße einnimmt. Die Quelle ist alles.

Zur Vertonung: VA0027

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner