A0505: Wie ändert sich das Energieproblem nach dem Erstkontakt?

Teile diesen Beitrag

Wurde der Erstkontakt bei euch auf der Erde offiziell vollzogen, wird sich vieles in kurzer Zeit ändern. Wir sagen schon jetzt: Wenn die Raumschiffe mit den Abgesandten an Bord zeitgleich bei jeder Regierung eures Planeten vorstellig werden, dann haben sie Technologien bei sich, die eure Energieprobleme über Nacht lösen werden. Wir erklären nun, wie das möglich sein wird.

Die außerirdische Rasse wird Technologien entwickeln, die an eure Bedürfnisse angepasst sind. Deswegen werden Energiegeneratoren direkt in eure Stromnetze integriert werden können. Diese Generatoren sind so simpel aufgebaut, dass eure Wissenschaftler zuerst nicht verstehen werden, warum diese einfachen Geräte unermüdlich Energie produzieren, obwohl ihr das Gerät nicht mit fossilen Elementen befeuern müsst. Schaut ihr in ein solches Gerät hinein, werdet ihr kaum etwas finden, was nach Technologie aussieht. Die Lemurianer auf eurem Planeten wussten schon vor über zwei Millionen Jahren, dass mit einem Kristall unglaubliche Energiemengen gebündelt werden können. Die ersten Geräte können nicht nur wie eine Batterie angesehen werden, weil das Kristallbewusstsein die Aufgabe erhalten wird, bestimmte Energieformen auf der astralen Ebene in den Kristall zu leiten und etwas damit anzustellen, was wir später noch erklären werden. Jeder Kristallprogrammierer könnte kleine Batterien aus Kristallen herstellen, die scheinbar nie leerlaufen. Die außerirdische Spezies kann mit einem Kristall noch vieles mehr anstellen, sodass ihr Geräte erhaltet, in denen ein Kristall in einer Kupferschale liegt und verkabelt ist. Dieser Kristall wird die Energie erzeugen, die ein normales dreistöckiges Wohnhaus benötigt, ohne jemals leerzulaufen oder gar gewartet werden zu müssen. Alle Haushalte werden elektrisch autonom werden, sodass ihr keine großen Energieorganisationen mehr benötigt. Diese Energie kann auch für das Laden eurer Verkehrsmittel verwendet werden. Niemand, egal wo er sich auch befindet, wird noch Energieprobleme haben.

Frage: Wie kommen die Bürger an diese Geräte?
Diese Geräte werden zuerst von der außerirdischen Spezies hergestellt, aber die Produktion wird später von irdischen Firmen übernommen, weil auch die Massenproduktion recht simpel ist. Wenn die Gerätschaften nach dem offiziellen Erstkontakt auf der Erde in Massenproduktion hergestellt werden, erhalten die Regierungen auch größere Geräte, die wie kleine Kraftwerke ganze Regionen mit Energie versorgen können. Deswegen können herkömmliche Kraftwerke vom Netz genommen und durch die neuen Kraftwerke ersetzt werden. Auch die größeren Energiegeräte werden recht einfach durch Kristalle betrieben, sodass hierbei anhand der verfügbaren Stromstärke einige zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen, um keine schädlichen Wirkungen zu verursachen.

Ihr seht, das Energieproblem löst sich fast über Nacht in Luft auf und dazu werden eure alten Kraftwerke schonend von der außerirdischen Spezies entsorgt. Alles, was die außerirdische Spezies unternimmt, ist jetzt schon mit allen beteiligten Spezies genauestens ausgehandelt, sodass ihr nicht befürchten müsst, in eine Abhängigkeit zu geraten. Bevor die Hausgeneratoren in Massenproduktion hergestellt werden, haben auch eure Wissenschaftler das Potenzial eines Kristalls entdeckt. Wenn sie sehen, wie einfach dieses Potenzial verwendet werden kann, werden sie eingestehen müssen, dass wirklich jede Person im Handumdrehen ihren eigenen Generator bauen und den Kristall darin programmieren kann. Nichts ist einfacher, als einen Energiekristall zu programmieren und es gibt jetzt schon Personen auf der Erde, die damit angefangen haben. Sie werden das Wissen darum bereits erlangt haben, bevor ein Wissenschaftler das erste Mal ungläubig in einen Energiegenerator der außerirdischen Spezies schaut.

Zur Vertonung: VA0505

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner