A0562: Fragebox 6

Teile diesen Beitrag

Eine Fragebox wird ein Zusammenschluss von unterschiedlichen Fragen sein, die in der Kürze beantwortet werden, wobei auch einzelne Fragen später eine längere Antwort erhalten können.

Frage: Gibt es tatsächlich noch außerirdische Spezies, die die Menschen negativ beeinflussen können?
Nein, wir erklären anhand eines Beispiels, was bei einem negativen Einfluss passiert und wir erklären in einem anderen Beispiel, was einen negativen Einfluss auf euch ausüben kann. Wenn ihr darüber Bescheid wisst, dann könnt ihr viel besser damit umgehen.

Beispiel 1
Wenn eine negativ gestimmte Rasse auf die Menschen der Erde einwirken würde, wird Folgendes geschehen: Der negative Einfluss muss auf die Umwelt oder die Menschen wirken, dabei werden die Umwelt und die Menschen der Erde nicht nur von außerirdischen Spezies genau beobachtet, sondern die Erde steht seit dem Vorfall mit der dominanten Rasse der Grauen unter besonderer Beobachtung, wie sie vorher noch nie nötig war. Die geistige Welt hat nun besondere Befugnisse, damit etwaige Vorfälle sofort gemeldet werden. Es kann eine außerirdische Spezies bei den Menschen der Erde nichts unternehmen, ohne dass die geistige Welt es mitbekommt. Würden wir so etwas feststellen, dürfen wir so etwas direkt melden und das ist den anderen Spezies wohlbekannt. Deswegen werden die außerirdischen Gruppen auf der Erde niemals etwas unternehmen, was auch nur den geringsten Anschein erwecken könnte, dass diese Gruppe etwas unternehmen möchte, was gegen die Regeln verstößt. Wir sagen auch noch: Alle außerirdischen Gruppen warten nur darauf, dass der offizielle Erstkontakt startet, deswegen sind viele außerirdische Forscher auf der Erde.

Beispiel 2
Es gibt außerirdische Wesen, die in einem anderen Frequenzband existieren, sodass sie ihre Frequenz verstellen müssen, um auf eurer Existenzebene existieren zu können. Wenn diese Wesen auf einen Menschen treffen, dann werden sich die Frequenzen in den Energiekörpern angleichen, sodass ein außerirdisches Wesen durch eine andersartige Frequenz immer eine Auswirkung auf einen Menschen haben wird. Personen, denen dies nicht bekannt ist, können dadurch extremen Belastungen ausgesetzt sein, sodass ein außerirdisches Wesen mit einer höheren Frequenz die Frequenz des Menschen anhebt und der Mensch sehr positiv gestimmt ist, wenn das außerirdische Wesen zugegen ist. Diese Hochphase hält so lange an, solange das außerirdische Wesen in der Nähe des Menschen verweilt. Entfernt sich das außerirdische Wesen wieder, fällt schlagartig die angehobene Frequenz in dem Menschen ab, sodass sie sogar dafür sorgt, dass der Mensch in eine Tiefphase fällt. Genauso verhält es sich auch bei außerirdischen Wesen, die eine niedrigere Frequenz haben. Dieses außerirdische Wesen kann frohen Mutes auf einen Menschen zugehen, aber egal was das Wesen auch positives unternimmt, die Frequenz des Menschen passt sich an und der Mensch erlebt eine Tiefphase. Während dieser Tiefphase verspürt der Mensch kein gutes Gefühl, obwohl das Wesen überhaupt nichts Schlechtes möchte. Ihr seht, die Frequenz eines Wesens kann ausschlaggebend dafür sein, ob ihr euch in dem Treffen gut oder schlecht fühlt.

Frage: Werden die Ereignisse, die im Buch der Offenbarung beschrieben sind, bald eintreten?
Nein, weil die Offenbarungen einfach nur Humbug sind, die ihr bitte nicht für echt halten solltet. Alle Offenbarungen wurden dafür ersonnen, die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzten, damit die Autoren es leichter haben, diese Menschen zu führen. Nur verängstigte Menschen lassen sich einfach beeinflussen und das wussten die Autoren auch. Wir sagen noch das Folgende: Schaut in eure Nachrichten oder lest, was in den sozialen Netzwerken berichtet wird, dann wisst ihr auch, warum die Autoren damals diese an den Haaren herbeigezogenen Geschichten ersonnen hatten. Wie heute auch muss man euch in Angst und Schrecken versetzen, damit ihr gefügig das tut, was die Autoren mit euch eigentlich vorhaben. Die Offenbarungen haben das damals schon garantiert und eure Medien und sozialen Netzwerke verursachen mit ihren Schauergeschichten heute genau dasselbe. Glaubt ihnen nicht, sie wollen euch nur beeinflussen, sodass ihr gefügig das veranstaltet, was die Autoren wollen.

Frage: Was hat es mit dem Hawara-Labyrinth in Ägypten auf sich?
Dieses Labyrinth ist überhaupt kein Labyrinth, sondern es sind Katakomben, die vor langer Zeit angelegt wurden, um den Nachschub für die Bevölkerung zu garantieren. Dort wurde Getreide und andere Waren gelagert, die in Dürrezeiten dann verwendet wurden, um die Bevölkerung zu versorgen. Die Katakomben sind imposant, aber nichts Außergewöhnliches liegt in ihrem Zweck.

Frage: In den Legenden der amerikanischen Ureinwohner wird darüber gesprochen, dass ihre Sippen aus der inneren Erde kommen, ist das korrekt?
Nein, das ist uns nicht bekannt, aber wir würden schon sagen, die Ureinwohner von Amerika hatten oft Kontakt zu außerirdischen Wesen und wir meinen auch, dass die Ureinwohner mit in die Außenposten genommen wurden, damit sie sehen und verstehen konnten, was die außerirdischen Wesen auf der Erde unternahmen. Als die Anunnaki auf die Erde kamen, wurden viele Oberhäupter auf die großen Raumschiffe der Anunnaki mitgenommen, damit sie auch richtig beeindruckt waren, aber sonst sehen wir keinen weiteren Zusammenhang zu dieser Frage.

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner