A0502: Was können wir tun, damit der Erstkontakt so bald wie möglich eingeleitet wird?

Teile diesen Beitrag

Damit der Erstkontakt früher als erwartet starten kann, müsste die Menschheit als Kollektiv das so wollen. Dann würde der Erstkontakt nicht nur mit den ersten Zeichen früher beginnen, sondern auch viel schneller offiziell vollzogen werden können. Würdet ihr als Menschheit ab morgen damit anfangen, in euren Medien ganz offen über außerirdisches Leben zu sprechen, würden auch alle Zuschauer darüber reden, weil die Menschen der Erde über ihre Massenmedien gleichgeschaltet sind. Verfolgt ihr also gleichzeitig in den Medien Diskussionsrunden, die dieses außerirdische Leben in einer nüchternen Art und Weise thematisieren, werden auch alle Zuschauer in einer nüchternen Art und Weise untereinander darüber reden können. Und dann würde etwas geschehen, das wir früher schon angesprochen haben. Denken sehr viele Menschen die gleichen Gedanken zur gleichen Zeit, werden die Teilbewusstseine auf der sechsten astralen Ebene etwas erschaffen, das in das Menschheitsgedächtnis aufgenommen wird, weil ihr zusammen und gleichzeitig diese neue Form mit euren Teilbewusstseinen auf der Astralebene geschöpft habt. Dadurch, dass so viele Teilbewusstseine bei der Schöpfung beteiligt gewesen sind, verfügt diese Schöpfung über eine große Haltekraft, weil sehr viel Energie in diese Schöpfung umgeleitet wurde. Eure Schöpfung hat dann lange Bestand. Ihr würdet auf der astralen Ebene durch euren offenen Diskurs über intelligentes außerirdisches Leben etwas erschaffen, das wir euch nun erklären werden. Habt ihr erst einmal verstanden, was bei einer kollektiven Schöpfung auf der sechsten astralen Ebene eures irdischen Energiefeldes geschieht, werdet ihr auch verstehen, wie wichtig das Menschheitsbewusstsein ist.

Das Menschheitsbewusstsein kann nicht nur wie ein Menschheitsgedächtnis angesehen werden, sondern dieses Bewusstsein sorgt auch dafür, dass alle Menschen auf der Erde ein bestimmtes Gefühl in bestimmten Situationen erfahren und diese speziellen Gefühle somit euren Entwicklungsstand widerspiegeln. Die außerirdischen Spezies können im Menschheitsbewusstsein danach Ausschau halten, welche Fortschritte dieser kollektive Entwicklungsstand macht. Können sie darin erkennen, dass ihr einen bestimmten Stand erreicht habt, werden sogenannte Diplomaten der außerirdischen Spezies vor allen Regierungssitzen eurer Erde landen. Hat sich die außerirdische Spezies gleichzeitig bei allen Regierungen offiziell vorgestellt, gilt der Erstkontakt mit der irdischen Menschheit als vollzogen. Das Leben aller Menschen auf der Erde wird sich nochmals ändern und diese Änderung wird wieder als kollektive Erfahrung in das Menschheitsbewusstsein eingehen, so wie ihr schon vorher viele kollektive Erlebnisse dort abgespeichert habt. Bevor diese sogenannten Diplomaten den offiziellen Erstkontakt gleichzeitig mit jeder Regierung auf der Erde vollziehen, waren ihre Raumschiffe von der Erde aus schon lange zu erblicken. Denn schon Jahre vor diesem offiziellen Erstkontakt werden gigantische Raumschiffe am Firmament von jedem belebten Ort auf der Erde zu beobachten sein. Jahrelang werden diese Raumschiffe dort verharren, wo sie jeder sehen kann, ohne dass ein Kontakt zu den Regierungen der Erde aufgenommen wird, und keine Regierung weiß, was das Auftauchen dieser Raumschiffe tatsächlich bedeutet. Da aber diese Raumschiffe überaus präsent am Firmament verharren, ohne dass wirklich etwas geschieht, hat die Menschheit einige Jahre Zeit, dies genau zu thematisieren.

Eure lokalen wie auch globalen Nachrichten werden fast nur noch diese außerirdischen Raumschiffe thematisieren und kaum noch andere alltägliche Begebenheiten. Wen interessiert dann etwas, das heute noch für Aufsehen sorgen würde, wenn am Firmament gigantische Raumschiffe einer fremden Art ausharren? Jeder Mensch wird beim Anblick dieser Raumschiffe sofort erkennen, dass sie nicht von der Erde kommen können. Auch die Medien und Politiker werden dieses Thema nicht vermeiden können, weil nicht nur jeder Mensch mindestens eines dieser Raumschiffe beobachten kann, sondern sich die Menschen nur noch für dieses eine Gesprächsthema interessieren.

»Wer sind diese Außerirdischen und was wollen sie auf der Erde?«

Dieses Thema wird einige Jahre alle Medien dominieren und sehr viele Menschen werden jeden Tag darüber diskutieren. Haben die Menschen gleichzeitig und immerfort das gleiche Gesprächsthema, werden ihre Teilbewusstseine auf der sechsten astralen Ebene im irdischen Energiefeld Formen erschaffen, die mit so starker Haltekraft versehen werden, dass sie lange Bestand haben. Diese astralen Formen im Menschheitsbewusstsein haben noch einen weiteren Effekt, der dann zum Tragen kommt. Sind alle Menschen mit ihren Teilbewusstseinen auf der sechsten astralen Ebene zugegen, werden diese Teilbewusstseine die Formen als das wahrnehmen, was sie sind. Denkt ein Mensch über etwas nach, denkt nicht nur das Persönlichkeitsbewusstsein darüber nach, sondern alle Teilbewusstseine denken mit und da die anderen Teilbewusstseine einer Aufgabe nachgehen, haben sie auch unterschiedliche Meinungen zu einem Thema. Das Egobewusstsein wird ein Thema anders bewerten als das Persönlichkeitsbewusstsein. Kommen die Meinungen der anderen Teilbewusstseine hinzu, werden Menschen oft zu einem Thema unterschiedliche Meinungen haben und die Persönlichkeitsbewusstseine versuchen zu ermitteln, wohin sie tendieren sollen.

Sieht nun ein Skeptiker diese Raumschiffe und meint trotzdem, dass diese Sichtungen Halluzinationen oder Hologramme sein müssen, wird das Persönlichkeitsbewusstsein darüber sehr konzentriert nachdenken und alle anderen Teilbewusstseine des Skeptikers werden mitdenken. Da aber die Teilbewusstseine auf der sechsten astralen Ebene die Formen wahrnehmen, die ein großer Anteil der Menschheit geformt hat, weil sie sich im Kollektiv mit der Frage nach intelligenten außerirdischen Spezies beschäftigt haben, werden sozusagen die Teilbewusstseine des Skeptikers auch diese Meinung vertreten. Und wenn der Skeptiker nun über das Thema nachdenkt, werden alle Teilbewusstseine des Skeptikers meinen, dass es intelligente außerirdische Lebensformen geben muss. Das Persönlichkeitsbewusstsein kann ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr anders entscheiden und wird anerkennen, dass diese Erscheinungen am Firmament tatsächlich gigantische Raumschiffe sind, die von solch einer intelligenten außerirdischen Spezies gesteuert werden müssen.

Bevor also der Tag des offiziellen Erstkontaktes erreicht wird, werden alle Skeptiker durch das Menschheitsbewusstsein davon überzeugt sein, dass es sich wahrlich um eine außerirdische Spezies handeln muss, die diese gigantischen Raumschiffe steuert. Bis zu diesem Tage wird das Frequenzmuster für die Anerkennung von intelligenten außerirdischen Lebensformen im Menschheitsbewusstsein genauestens von den außerirdischen Wesen observiert, um den richtigen Zeitpunkt zu ermitteln. Dann kann der Tag bekannt gegeben werden, an dem zeitgleich überall auf der Erde Raumschiffe einer intelligenten außerirdischen Spezies bei allen Regierungssitzen landen werden, um den offiziellen Erstkontakt zu vollziehen. Bis dahin ist auch der größte Skeptiker davon überzeugt, weil er einfach nicht anders kann.

Erscheinen die ersten Anzeichen des bevorstehenden Erstkontaktes bei euch auf der Erde, sind viele von euch schon darauf vorbereitet, weil ihr die Texte von uns zu diesem Erstkontakt auf dem Blog des Schreiblings genauestens studiert habt. In den Blogeinträgen zum Erstkontakt haben wir den Verlauf des bevorstehenden Erstkontaktes detailreich beschrieben. Wenn ihr sie gelesen habt, wisst ihr nicht nur, was alles noch geschehen wird, sondern ihr seid dann auch in der Lage, diesen Prozess zu unterstützen. Ihr könnt dann in einer ruhigen Art und Weise allen anderen Menschen erklären, was das alles zu bedeuten hat. Durch eure Unterstützung wird der Prozess bis zum Tage des offiziellen Erstkontaktes beschleunigt, weil die Menschen beim Anblick der gewaltigen Raumschiffe die richtigen Erklärungen von euch erhalten. Alle Erzähler von Gruselgeschichten werden diesen Prozess stören, aber sie werden recht schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, weil ihr aufzeigen könnt, dass all diese Geschehnisse einige Jahre vorher auf dem Blog des Schreiblings bereits genauso beschrieben wurden. Das wird alles noch in diesem Jahrzehnt passieren, weil der Start dafür bereits erfolgt ist. Der Schreibling wird uns noch oft danach fragen und wir werden euch mit Informationen versorgen, mit denen ihr jedem Skeptiker den Wind aus den Segeln nehmen könnt, weil ihr dann über weitreichendes Wissen verfügt, gegen das ein Skeptiker nichts entgegenzusetzen hat. Reden die Teilbewusstseine lange genug in der Diskussion mit, wird auch der Skeptiker zu dem Schluss kommen, dass all die Geschehnisse real sind und es sich um den offiziellen Erstkontakt mit einer intelligenten außerirdischen Spezies handeln muss.

Zur Vertonung: VA0502

Teile diesen Beitrag
0
Ich würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner